Schlagwort-Archive: Hof

Nachrichten jetzt noch schneller: mehr auf twitter-bird-16x16


BI Berger Winkel gegen die Monsterstromtrasse besichtigten die Energiegewinnung der Firma SÜDLEDER

von Helga Tröger (mona_lisa225@t-online.de)

Ca. 10 interessierte Bürger fanden sich am 09. Juli um 13.30 Uhr am Tor der Katharinenhöhe 3 in Rehau ein.

Dort befindet sich die Prozesswasseraufbereitung der Firma SÜDLEDER. Die Abwässer der Lederherstellung werden über einen Kanal, der neben der Bahnschiene entlang führt zur Abwasserbehandlung geleitet. Durch das leichte Gefälle ohne weiteren technischen Aufwand. Dort werden die Abwässer chemisch/physikalisch vorbehandelt und das dabei entstehende Präcipitat in 2 Hochbehältern mittels Bakterien vergoren.…
→ weiterlesen


Weißdorf – Infoveranstaltung im Rahmen des Dorffestes

2014-06-29_Weissdorf
Der Infostand umringt von Interessierten Bürgern

Auch in Weißdorf gab es anlässlich des Aktionstages einen Infostand der Bürgerinitiative Landkreis Hof – Keine Gleichstromtrasse Süd-Ost.

Eingebettet in die Stände des Dorffestes, hatte der Stand regen Zuspruch. Viele interessante und informative Gespräche konnte das Standteam unter der Leitung von Günther Bock, Sprecher der Bürgerinitiative, mit den Besuchern führen.

Am Stand gab es neben vielen Karten, Grafiken und Bildern auch einen Videofilm zu sehen.…
→ weiterlesen


Leupoldsgün – Widerstand gegen die Stromtrasse geht weiter

2014-06-29_LeupoldsgruenAuch in Leupoldsgrün trotzten ca. 30 Gegner der geplanten Gleichstrompassage Süd-Ost dem Regen und versammelten sich am trassenweiten Aktionstag am Ortseingang von Leupoldsgrün. Im Laufe des Nachmittags wurde ein neues Protestbanner aufgestellt, Flyer und Warnwesten mit Protestaufdruck verteilt und über die aktuellen Entwicklungen diskutiert. …
→ weiterlesen


Sparneck – Trassenaktionstag

Aus Anlass des Trassenweiten Aktionstags am 29.6.2014 wurde im Ortskern von Sparneck ein Informationsstand aufgebaut. Trotz des regnerischen Wetters konnten sich die Gegner der Gleichstromtrasse Südost über mehr Zuspruch freuen als zunächst vermutet. Schon während des Aufbaus kamen Interessierte um sich über die Stromtrasse zu informieren und gegen diese zu unterschreiben.

Besonders beliebt war bei den Besuchern, die sich während eines längeren Regenschauers im Pavillon drängten ein Modell, das die Höhe der Strommasten im Vergleich zu Wohnhäusern und des Sparnecker Kirchturms zeigt.…
→ weiterlesen


Trassenaktionstag von Oberfranken bis Thüringen

„Der Widerstand gegen die geplante Gleichstomtrasse von Bad Lauchstedt bis Meitingen wird am Sonntag, den 29.06.14 entlang der gesamten Trasse für alle spürbar und sichtbar. Alle Bürgerinitiativen, die inzwischen in einem gemeinsamen Aktionsbündnis organisiert sind (weit über 50 Bürgerinitiativen), starten zeitgleich ihre Aktionen.

Im Landkreis Hof ist folgendes geplant:

  • Leupoldsgrün gestaltet mit Jugendlichen Protestbanner und zeigt mit einem Fesselballon die Höhe der geplanten Strommasten.

→ weiterlesen

Erdverkabelung als Thema im Bundestag

Die Gleichstrompassage Süd-Ost ist zur Zeit wohl auch ein Thema im Bundestag. Diskutiert wird dort, nach einem Bericht des BR, eine Erdverkabelung.

Der Hofer Landrat Oliver Bär (CSU) forderte zu dieser Diskussion in einer Pressemitteilung „Wir haben in unserer Stellungnahme darauf hingewiesen, dass alle Bürgerinnen und Bürger Anspruch auf das gleiche Schutzniveau beim Netzausbau haben. Auf dieser Grundlage sollte die Regelung zur Erdverkabelung inhaltlich ausgestaltet werden.“

Ziel ist unter anderem auch die Mindestabstände zu Wohnbebauung einheitlich zu regeln „Die vorgesehene Unterscheidung zwischen Wohngebäuden in größeren Orten und Wohngebäuden in kleinen Siedlungen ist nicht gerechtfertigt.“ so Bär.…
→ weiterlesen


Ein Blick in die Zukunft

Das ist unser Szenariorahmen wenn die Trasse gebaut werden sollte. Ein kleiner Blick in die Zukunft von einem Betroffenen aus dem Fichtelgebirge. So sollte es auf keinen Fall kommen, darum lasst uns gegen eine unnötige Trasse kämpfen.

17.05.2014:
Die Demo in Nürnberg ist ein voller Erfolg. 3000 Teilnehmer vom gesamten Trassenverlauf auf bayerischer Seite. Beobachter von Amprion machen sich die Mühe und zählen nach, wie viele von wo kommen.…
→ weiterlesen


Erneutes Versprechen Seehofers in Hof

Von: Ursula M. <marciniak.ursula@gmx.de>

Liebe Mitstreiter!
Gut, dass es heute die Europawahl gibt. Treibt sie doch im Vorfeld unsere Kanzlerin und den Ministerpräsidenten quer durchs Bayernland, um Wahlkampf zu machen. Wunderbar, dass sich auch am 21. Mai 2014 in Hof ein buntes Völkchen an Trassengegnern versammelt hat, um ihren Protest gegen die Monstertrasse kund zu tun. Vor allem die älteren Mitbürger, die vielleicht noch nie zuvor in ihrem Leben demonstriert haben, kann selbst die Kanzlerin nicht mehr ignorieren.…
→ weiterlesen


Angela Merkel und Horst Seehofer auch in Hof

Am 21.5.2015 kommen Horst Seehofer und Angela Merkel nach Hof zu einer Europawahlkungebung. Die Veranstaltung wird einen ähnlichen Charakter wie in Ingolstadt haben. Die Kundgebung beginnt um 1 Uhr. Die Redebeiträge beginnen gegen 17 Uhr.  Die Kundgebung findet in der Hofer Innnenstadt vor der Marienkirche  (Lorenzstraße 1, 95028 Hof) statt.
→ weiterlesen