Schlagwort-Archive: Nürnberg

Nachrichten jetzt noch schneller: mehr auf twitter-bird-16x16


Energiewende – dezentral und regional

Energiewende – dezentral und regional
Auswirkungen der aktuellen Politik auf die Entwicklung der Erneuerbaren Energien, auf die zu erwartenden Energiekosten und auf das Erreichen der Klimaziele

Ist die Energiewende in Deutschland auf einem guten Weg? Man darf durchaus daran zweifeln, wenn man feststellt, dass sich die Fachwelt immer häufiger und kritischer zu Wort meldet. Die Deckelung des Ausbaus der Erneuerbaren Energien, ein Stagnieren der nationalen CO²-Emmisionen auf einem seit nunmehr zehn Jahren unverändert hohen Niveau von über 900 Mio.…
→ weiterlesen


Für Energiegerechtigkeit und lokale Wertschöpfung – N-ERGIE Studie zur Dezentralität und zellularen Optimierung im Stromnetz

von Dörte Hamann <bi-leinburg@stromautobahn.de>

Am 28. Oktober 2016 fand in Nürnberg die offizielle Vorstellung der von der N-ERGIE in Auftrag gegebenen Studie „Dezentralität und zellulare Optimierung – Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf“ statt.

Einigkeit herrschte vor allem darüber, dass eine dezentrale Energiewende durchaus wirtschaftlich ist und der Bau von HGÜ-Trassen keinesfalls alternativlos. Der Vorsitzende des BUND Naturschutz Hubert Weiger dazu: „Die Natur ist dezentral, und das nicht ohne Grund.…
→ weiterlesen


Märchenstunde in Nürnberg

Update 10.06.2016:
Die Veranstaltung wurde von der Bundesnetzagentur abgesagt !!!

Die Bundesnetzagentur veranstaltet am 27.06.2016 einen „Informationstag Netzentwicklungspläne und Umweltbericht 2025“.

Der Termin ist dabei einer von fünf Terminen, die bundesweit stattfinden. Ziel der Veranstaltungen ist ein offener Dialog über den erforderlichen Netzausbau und die erwartbaren Umweltauswirkungen.

 

Die Veranstaltung beginnt um 13:30 und endet ca um 18 Uhr. Um zu viele Überraschungen für die Bundesnetzagentur zu vermeiden ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.…
→ weiterlesen


Der Widerstand hat ein Gesicht

hubert_galozy-widerstand2Angela Merkel stellte sich beim Bürgerdialog ausgewählten Menschen zu verschiedenen Themen, unter anderem auch zur Energiewende. Direkt dabei war Hubert Galozy, der der Politik bereits vom Bayerischen Energiedialog bekannt ist.

Nur verständlich war, dass aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage das Thema „Flüchtlinge“ das Top-Thema war. Aber auch die Trassengegner machten auf sich aufmerksam. Etwa 200 Demonstranten versammelten sich vor der Nürnberger Kaiserburg.…
→ weiterlesen


Angela Merkel in Nürnberg – Demo angemeldet

Demonstration am 26.10.2015 in Nürnberg: Für eine dezentrale Energiewende – gegen überdimensionierten Netzausbau!

Die Bundeskanzlerin kommt nach Nürnberg!

Wann: Montag, 26.10.2015, ab 12.30 Uhr
Wo: Am Ölberg (unterhalb der Burg), 90403 Nürnberg
Ansprachen um 12.45 Uhr von:
– Dr. Herbert Barthel, Bund Naturschutz in Bayern e.V,  Referent für Energie und Klimaschutz und
– Eva Bulling-Schröter, MdB, Die LINKE, Sprecherin für Energie und Klimapolitik

Seit fast zwei Jahren werden die Bürger in Sachen Stromtrassen belogen, vertröstet, hingehalten.…
→ weiterlesen


Keine faulen Kompromisse in der Trassenfrage!

von Hubert Galozy

Trassengegner fordern von Sigmar Gabriel, Seehofers Nein zur Süd-Ost-Trasse zu akzeptieren

Anlässlich des Besuches von Sigmar Gabriel beim Neujahrsempfang der SPD in Nürnberg fanden sich am 20.02.2015 rund 200 Trassengegner vor dem Nürnberger Rathaus gegen die geplanten HGÜ-Trassen nach Bayern ein. Mit Trommeln, Kanistern und Topfdeckeln wurde dem Bundeswirtschaftsminister lautstark Kontra gegeben. Die Demonstranten fordern von Gabriel, Seehofers Ablehnung zur Süd-Ost-Trasse ernst zu nehmen, da es mit der Bevölkerung keine Kompromisse darüber geben könne, eine Stromleitung zu akzeptieren, die nur dann notwendig ist, wenn weiterhin Kohlestrom in die Netze eingespeist wird.…
→ weiterlesen


DEMO – Sigmar Gabriel in Nürnberg

Sigmar Gabriel, der „Bundes-Stromtrassenminister“ kommt am Freitag, 20. Februar, 18.00 Uhr zum SPD-Neujahrsempfang ins Nürnberger Rathaus und wir kommen auch!

Wir wollen mit dem Zug anreisen und treffen uns mit den anderen Bürgerinitiativen um 17.30 Uhr vor dem Handwerkerhof (Am Königstor, 90402 Nürnberg) und ziehen gemeinsam zum Hauptmarkt, Historischer Rathaussaal, Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg.

Dort wollen wir trommeln und auf uns aufmerksam machen.…
→ weiterlesen


Sigmar Gabriel will Anfangspunkt der Süd Ost Passage zu den Windparks nach Güstrow / Ostsee verlegen

Am 29.07.2014 in Nürnberg sangen die Trassengegner, die keinen Einlass in den großen Saal des Alten Rathauses fanden dem Bundesenergieminister ein Lied. Nach der Melodie des Kanons „Bruder Jakob, Bruder Jakob, schläfst du noch, schläfst du noch?“, den Viele von uns noch aus der Schulzeit kennen, sangen sie folgende Worte

Bruder Sigi, Bruder Sigi

Schläfst du noch? Schläfst du noch?

Hörst du nicht die Bürger?…
→ weiterlesen


Sigmar Gabriel stellt sich den Bürgern

Sigmar Gabriel stellte sich gestern den Bürgern in Nürnberg. Diese Chance ließen sich die Gegner der Strompassage Süd-Ost nicht entgehen. Bundesminister Gabriel wurde schon bei der Ankunft im historischen Rathaussaal lautstark begrüßt. Mit einem Lächeln an dem man erkennnen konnte, dass er die Trassengegner gehört hatte verschwand er schnell in den vollbesetzten Saal.

Anlass des Besuchs war das Thema “Energiewende – Jobmotor oder Jobkiller?”.…
→ weiterlesen


Sigmar Gabriel am 29.07. in Nürnberg

Eine Demo wurde vom Bund Naturschutz Bayern angemeldet. Bitte NICHT mehr auf Plakate, Transparente, Warnwesten usw. verzichten. Die Stromtrassengegner sind eingeladen, sich zu beteiligen!

Treffpunkt: 17:00 Uhr Handwerkerhof. Die Demo findet statt von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Sigmar Gabriel wird um 18.00 Uhr erwartet. Veranstaltungsort ist: Rathausplatz 2, Nürnberg.

Am 29.07. wird u.a. Sigmar Gabriel in Nürnberg zum Thema „Energiewende – Jobmotor oder Jobkiller?“ diskutieren.…
→ weiterlesen