Bei­trag ein­rei­chen

Bei­trag ein­rei­chen

Hier hat jeder die Mög­lich­keit selbst einen Bei­trag zu ver­fas­sen. Nach einer erfolg­rei­chen Prü­fung des Inhal­tes wir der Bei­trag ver­öf­fent­licht. Ein­ge­reich­te Bei­trä­ge wer­den nach den unten ste­hen­den Richt­li­ni­en geprüft.

Es besteht auch die Mög­lich­keit einen Bei­trag mit einem ande­ren Schreib­pro­gramm (z.B. Word, Open Office) zu ver­fas­sen und die­se Datei mit­zu­sen­den.


Bei­trag ein­rei­chen:

in Name (Pflicht­feld)

Dein E-Mail-Adres­se (Pflicht­feld)

Über­schrift:

Dein Bei­trags­text:

Unter wel­chen The­men soll der Bei­trag ein­sor­tiert wer­den?
Aktio­nenBraun­koh­leBun­des­netz­agen­turBür­ger­en­er­gie­wen­deGesund­heitKon­sul­ta­tio­nenKos­tenPoli­tikSpen­denStu­di­enTech­nikVer­an­stal­tun­gen

Datei­en anfü­gen
(maxi­mal 3MB, nur doc, docx, jpg, odt, png, pdf, tif, txt):

Ich habe die Richt­li­ni­en (sie­he unten) gele­sen und ver­si­che­re, das der ein­ge­reich­te Bei­trag den Richt­li­ni­en von www.stromautobahn.de (sie­he unten) ent­spricht.

 Bit­te akzep­tie­re die Bedin­gun­gen um fort­zu­fah­ren.
Du erklärst dich damit ein­ver­stan­den, dass dei­ne Daten zur Bear­bei­tung dei­nes Anlie­gens ver­wen­det wer­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Wider­rufs­hin­wei­se fin­dest du in der Daten­schutz­er­klä­rung. Eine Kopie dei­ner Nach­richt wird an dei­ne E-Mail Adres­se geschickt.

Sie erhal­ten eine Kopie des über­mit­tel­ten For­mu­la­res

 

Grund­re­geln die sie beach­ten soll­ten: Es ist sehr wich­tig, dass Ihr Arti­kel von Ihnen selbst ver­fasst wor­den ist und nicht die Rech­te Drit­ter ver­letzt. 

Damit Ihr Arti­kel-/Pres­se­text ver­öf­fent­licht wird, muss er die fol­gen­den Kri­te­ri­en erfül­len:

  • Wir ver­öf­fent­li­chen nur Arti­kel, die von Ihnen als Autor exklu­siv geschrie­ben wur­den. Er muss ein­zig­ar­tig sein.
  • Sie ver­si­chern uns, dass Sie die Urhe­ber­rech­te Drit­ter nicht ver­let­zen. Sie sind ver­ant­wort­lich für die Inhal­te Ihres Arti­kels. (im Sin­ne vom § 10 Abs. 3 MDStV)
  • Links zu MFA-Sei­ten (Made For AdSen­se bzw. Affi­lia­tes) sind nicht gestat­tet.
  • Er darf kei­ne rei­ne Wer­be­spra­che beinhal­ten, soll­te infor­ma­tiv sein und dem Leser einen Mehr­wert bie­ten – Rei­ne Wer­be­bot­schaf­ten wer­den nicht ver­öf­fent­licht
  • Der Arti­kel soll­te poli­tisch neu­tral sein
  • Wir ver­öf­fent­li­chen nur aktu­el­le Mel­dun­gen. Arti­kel und Pres­se­tex­te die älter sind als 14 Tage, wer­den nicht mehr ver­öf­fent­licht.
  • Wir behal­ten uns vor, Arti­kel abzu­leh­nen oder zu löschen ohne Anga­be von Grün­den. Es besteht kein Anspruch auf Ver­öf­fent­li­chung.
  • Jeder Arti­kel wird unter Ihren Namen ver­öf­fent­licht (neu­es Tele­me­di­en­ge­setz ab 01.03.2007 )
  • Der Bei­trag muss min­des­tens 100 Zei­chen ent­hal­ten und darf nicht nur aus Links bestehen
  • Bei Bil­dern muss das Urhe­ber­recht beach­tet wer­den.

Wir behal­ten uns das Recht vor, Arti­kel und Pres­se­tex­te ohne Anga­be von Grün­den nicht in unse­rem Ver­zeich­nis auf­zu­neh­men oder die­sen zu ent­fer­nen. Vor­ge­schla­ge­ne Arti­kel wer­den manu­ell über­prüft. Die­ser Vor­gang kann meh­re­re Stun­den oder sogar Tage bean­spru­chen. Wir über­neh­men kei­ner­lei Garan­tie für Bear­bei­tungs­zei­ten. Ver­su­che, dop­pel­te Ein­trä­ge zu erzeu­gen, wer­den mit Nicht-Auf­nah­me geahn­det. Bei Ver­stö­ßen gegen die hier auf­ge­führ­ten Bedin­gun­gen wird ein Arti­kel unwi­der­ruf­lich aus dem Ver­zeich­nis gelöscht.

Autoren
Ein von Ihnen ein­ge­reich­ter Arti­kel muss von Ihnen selbst ver­fasst wor­den sein. Sie behal­ten alle Rech­te an dem Arti­kel. Ihr Name und Ihre Email-Adres­se wer­den mit ver­öf­fent­licht, so dass Sie als Autor öffent­lich in Erschei­nung tre­ten. Beach­ten Sie, dass Sie die vol­le Ver­ant­wor­tung für die Ver­öf­fent­li­chung des Arti­kels tra­gen.

Rech­te an Arti­keln
Die Rech­te an hier ver­öf­fent­lich­ten Arti­keln blei­ben wei­ter­hin bei dem jewei­li­gen Autor. Somit ist der Autor auch wei­ter­hin in vol­lem Umfang für des­sen Inhalt ver­ant­wort­lich. Der Autor gestat­tet jedem Leser und auch www.stromautobahn.de, einen ein­ge­reich­ten Arti­kel mit einem Link zur Ori­gi­nal­quel­le und in unver­än­der­ter Form zu ver­wen­den. Dies gilt nur, wenn der Arti­kel unver­än­dert bleibt, d.h. ins­be­son­de­re der Name des Autors sowie evtl. im Arti­kel vor­han­de­ne Links so belas­sen blei­ben, wie sie sind.

Mani­pu­la­tio­nen und For­de­run­gen Drit­ter
Der Anwen­der, der einen Arti­kel für unser Ver­zeich­nis vor­schlägt, haf­tet für Kos­ten, die durch Mani­pu­la­tio­nen oder durch einen Ver­stoß gegen die­se Nut­zungs­be­din­gun­gen ent­ste­hen. Stromautobahn.de behält sich For­de­run­gen vor, die durch die­se Mani­pu­la­tio­nen oder Ver­stö­ße gegen die­se Ver­trags­be­din­gun­gen ent­ste­hen. Dies gilt auch für For­de­run­gen Drit­ter gegen­über Stromautobahn.de, für die der Anwen­der gemäß die­ser Nut­zungs­be­din­gun­gen ver­ant­wort­lich ist.