Wichtige Briefaktion – bitte mitmachen!!!

Aktualisiert am am 29.03.2014  – siehe unten.

Die BI Nürnberger Land Süd möchte bei einer Aktion zum Mitmachen in den nächsten Tagen bitten, auch wenn es sehr kurzfristig ist – das Schöne ist, dass man für diese Aktion dann mal nicht irgendwohin fahren muss, außer zur Post im eigenen Ort:

Wie einer winzig kleinen Zeitungsmeldung zu entnehmen war, hat Merkel nach dem Treffen mit Gabriel und Seehofer letzte Woche (von dem man merkwürdigerweise gar nichts mehr als Ergebnis gehört hat…) zum Thema EEG und Stromtrasse ein „informelles Treffen der Länderchefs“ für den 1. April angesetzt.
Um unsere Lage und unser Anliegen auch bei anderen Ministerpräsidenten anzubringen, entwirft eine Arbeitsgruppe gerade noch eine Vorlage für einen Massenbrief an JEDEN EINZELNEN Ministerpräsidenten, den dieser vor dem 1. April noch erhalten soll – und zwar von möglichst vielen einzelnen Menschen aus den einzelnen  Bürgerinititativen. Das heißt,die BI Nürnberger Land Süd entwirft 16 Briefdokumenten die hier auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden (der Inhalt ist gleich, aber die Adressen und Anreden sind natürlich anders, da jeder Brief an jeden Ministerpräsidenten in jedem Bundesland adressiert ist).
Wir werden euch dann bitten, diese Briefe in eueren jeweiligen Orten so schnell wie möglich an soviele Mitglieder/Unterstützer der BI wie nur möglich weiterzugeben. Jeder Bürger, am kommenden Wochenende die 16 Vorlagen ausdrucken, unterschreiben, in 16 Briefumschläge packen, frankieren und direkt zur Post bringen, damit die Briefe am Montag noch bei den Ministerpräsidenten eintreffen. Wir denken, dass diese 20 Minuten Arbeit zur Unterstützung der BI am Wochenende machbar sind – der Effekt, wenn jeder Ministerpräsident tausend Briefe erhalten würde, wäre gewaltig, daher haben wir auch den Post- und nicht den eMail-Weg für diese Aktion gewählt, soviele Briefe kann man nicht einfach wegklicken….. Ja, es ist kurzfristig, wir hätten gerne länger Zeit, aber die hat uns die Politik leider nicht gegeben und wir hoffen, dass dieser kleine Einsatz und 16 Briefmarken es vielen einzelnen der BI wert ist, damit wir auch andere Bundesländer erreichen und wir kurzfristig viele Leute mobilisieren können.

Die Briefvorlagen werden hier auf der Seite veröffentlicht, sobald sie von der BI Nürnberger Land Süd freigegeben sind. Besucht diese Seite vor dem Wochenende wieder um die Briefe rechtzeitig losschicken zu können.

Aktualisierung: Nachdem es einige Planungsschwierigkeiten gab, wurde von der BI beschlossen, dass die Massenbriefe am Donnerstag, 3.4.14, als Sympathiebekundung mit dem BI-Positionspapier bei den Adressaten ankommen sollen. Auf mehrfache Nachfrage wurde mir bestätigt, dass die Briefe am Montag zum Download zur Verfügung stehen.

Die Briefaktion ist gestartet, die Briefe sind veröffentlicht. Für alle Details hier klicken!

3 Gedanken zu „Wichtige Briefaktion – bitte mitmachen!!!“

  1. Die HGÜ – Experimente nicht über unsere Köpfe hinweg!!
    – Wir wollen den Kopf nicht hinhalten für kopflose Planstrategen. –
    Mit großen (z.B. Redox Flow )Batterien können wir unser Steuergeld besser anlegen und damit Bayerischen Solar- und Windstrom selbst lange genug vorhalten, bzw. in Pumpstationen bei den Bergen investieren, wie die Österreicher. Das ist dezentral, wirtschaftlich und umweltfreundlich.

    1. Die Briefe sind noch nicht freigegeben. Geplant ist, das die Briefe Anfang April ankommen sollen. Sobald die Briefe freigegeben sind werde ich sie hier veröffentlichen. Mir wurde gesagt, das sie spätestens am 29.3. zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar