Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

25. Juli 2019
Ener­gie­wen­de und Kli­ma­schutz vor­an­brin­gen!
von:

Ver­an­stal­tung in Nürn­berg for­mu­liert drin­gen­de For­de­run­gen an Poli­tik und Gesell­schaft

Was kön­nen wir tun, um unse­re Kli­ma­zie­le zu errei­chen? Eine Fra­ge mit Gewicht, über die am 18. Juli 2019, zusam­men mit kom­pe­ten­ten Refe­ren­ten im Uhren­haus der N‑ERGIE Akti­en­ge­sell­schaft in Nürn­berg Sand­reuth, dis­ku­tiert wur­de.

Bereits zum zwei­ten Mal haben sich sehr unter­schied­li­che Akteu­re zusam­men­ge­fun­den, um das The­ma Ener­gie­wen­de und Kli­ma­schutz in einer span­nen­den Ver­an­stal­tung zu beleuch­ten und zu dis­ku­tie­ren.…
→ weiterlesen

21. Mai 2019
Ener­gie­gip­fel am 15.05. im Baye­ri­schen Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um
von:

Man könn­te viel zur zwei­ten Sit­zung der Arbeits­grup­pe 4 Strom­netz­ar­chi­tek­tur, Ver­sor­gungs­si­cher­heit und Digi­ta­li­sie­rung schrei­ben doch irgend­wie wäre das nur Zeit­ver­schwen­dung. Des­halb wer­de ich mich auf das Wesent­li­che beschrän­ken:

  • die CSU-Lei­tung die­ser Grup­pe hält uns sys­te­ma­tisch klein, unser gewähl­ter Refe­rent und Fach­mann Ralph Len­kert, MdB Die Lin­ke und Mit­glied im Aus­schuss der Bun­des­netz­agen­tur, wur­de erst zuge­las­sen und dann wie­der aus­ge­la­den (mit Zustim­mung des Baye­ri­schen Wirt­schafts­mi­nis­ters)
  • unse­re Prä­sen­ta­ti­ons­zeit wur­de von 30 Minu­ten auf 10 Minu­ten beschnit­ten, nach­dem wir den Vor­trag still prä­sen­tie­ren woll­ten
  • wir sind in den ande­ren Arbeits­grup­pen nicht ver­tre­ten
  • wir wer­den wie „Aschen­put­tel“ in die­ser Grup­pe behan­delt, die Bür­ger­initia­ti­ve soll­te gar nicht vor­tra­gen, unse­re Pro­to­kol­lan­mer­kun­gen wer­den grund­sätz­lich igno­riert und nur auf Nach­fra­ge auf­ge­nom­men, süf­fi­sant kom­men­tiert „wenn es Sie glück­lich macht“
  • ein Teil­neh­mer läßt sich ver­bal zu einer Auf­fäl­lig­keit hin­rei­ßen, dass einer unser Ver­tre­ter ihm „auf den Sen­kel geht“, wei­te­re Teil­neh­mer sind sicht­lich erfreut über die­se Aus­sa­ge

Wie bereits am 10.04.…
→ weiterlesen

14. Februar 2019
Ober­pfalz unter Strom – der Wider­stand geht wei­ter
von:

Die Bür­ger­initia­ti­ve „NEW gegen die Strom­tras­se – für eine dezen­tra­le Ener­gie­wen­de“ macht wei­ter mobil und klärt auf.  Dazu wird es meh­re­re Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen geben. Ort und Zeit  sowie die geplan­te Akti­on bit­te dem bei­gefüg­ten Fly­er ent­neh­men oder im Kalen­der.

Ter­mi­ne Ober­pfalz Feb 2019 (pdf, 2MB)

Hin­ter­grund

Vie­le Poli­ti­ker haben den Kern einer Ener­gie­wen­de noch nicht begrif­fen. Ener­gie wen­den heißt, die Ener­gie­quel­len von “fos­sil” auf “erneu­er­bar” umzu­stel­len, und zwar vor Ort.…
→ weiterlesen

25. Dezember 2018
Dezen­tra­le Ener­gie­wen­de ver­sus Tras­sen und Zen­tra­lis­mus
von:

von: Dör­te Hamann ( bi-leinburg@stromautobahn.de )

Ein­drü­cke vom Ener­gie­gip­fel in Mün­chen

Es geht um die Ener­gie­wen­de, aber es geht auch um den Netz­aus­bau. Das wur­de am 13. Dezem­ber 2018 mit dem ers­ten Ener­gie­gip­fel unter Bay­erns neu­em Staats­mi­nis­ter für Wirt­schaft, Lan­des­ent­wick­lung und Ener­gie, Hubert Aiwan­ger, mehr als deut­lich. Wer es wagt, „ein ener­gie­po­li­ti­sches Gesamt­kon­zept in Hin­blick auf Ver­sor­gungs­si­cher­heit, Bezahl­bar­keit und mehr nach­hal­ti­ge Ener­gie­er­zeu­gung“ zu ent­wi­ckeln, rennt in Bay­ern kei­ne offe­ne Türen ein.
→ weiterlesen

10. Dezember 2018
Demons­tra­ti­on gegen Sue­dost­link am 14.12.18
von:

Ten­neT lädt am 14.12.18 zum 5. Pla­nungs­be­glei­ten­den Forum Sue­dOst­Link nach Hof in die Frei­heits­hal­le ein. Die BI Ölschnitz­tal ruft gemein­sam mit der BI Wur­litz und dem ört­li­chen Bau­ern­ver­band zur Demo auf. Kar­te sie­he LINK

Beginn 13:30 Uhr in Hof auf der Kulm­ba­cher Stra­ße vor der Frei­heits­hal­le.

Bit­te mit gel­ben Warn­wes­ten, gelb-roten Tras­sen­kreu­zen und Ban­nern kom­men!

Die Demo fin­det vor der Frei­heits­hal­le auf der Kulm­ba­cher Stra­ße statt.…
→ weiterlesen

6. Dezember 2018
Pla­nungs­cha­os bei Ten­net TSO?
von:

Der Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber Ten­net, der Ost­bay­ern­ring und Süd Ost Tras­se plant und bau­en soll, führt wie­der pla­nungs­be­glei­ten­de Foren durch. Am 17.12. fin­det eines davon in Bay­reuth statt.

Mit die­sen Foren hat es eine spe­zi­el­le Bewandt­nis. Ursprüng­lich war geplant, wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zum Ver­lauf und der Gestal­tung von Strom­tras­sen einem aus­ge­such­ten Publi­kum, sprich Land­rä­ten, Bür­ger­meis­tern und Stadt- bzw. Gemein­de­rä­ten zu geben. Die betrof­fe­ne Öffent­lich­keit, also Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, soll­ten zunächst außen vor blei­ben und erst zu einem viel spä­te­ren Zeit­punkt infor­miert wer­den.…
→ weiterlesen

29. November 2018
Offe­ner Brief an Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­ter Alt­mai­er – Lasst uns end­lich über die Ener­gie­wen­de spre­chen!
von:

Auch die zwei­te Ein­la­dung zum Netz­aus­bau-Gespräch am 30.11.2018 ins Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um nach Ber­lin leh­nen die ein­ge­la­de­nen Bür­ger­initia­ti­ven und Bünd­nis­part­ner des Tras­sen­geg­ner-Akti­ons­bünd­nis­ses gemein­sam ab. Eine zwei­stün­di­ge, unver­bind­li­che Gesprächs­run­de mit Minis­ter Alt­mai­er wird dem The­ma Netz­aus­bau und Ener­gie­wen­de nicht gerecht. Das Akti­ons­bünd­nis gegen die Süd-Ost-Tras­se hält es für drin­gend not­wen­dig, die Dis­kus­si­on um die Not­wen­dig­keit die­ser Mega­pro­jek­te inten­siv fort­zu­set­zen – aber nicht in Ber­lin, son­dern mit den betrof­fe­nen Men­schen vor Ort.
→ weiterlesen

11. November 2018
Demo­auf­ruf: Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­ter Alt­mai­er in Red­witz und Gra­fen­rhein­feld
von:

Am Frei­tag, den 16.11.18, kommt Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­ter Alt­mai­er nach Nord­bay­ern. Dabei wer­den nicht die Betrof­fe­nen des Süd­ost­link, der P44mod und der Juralei­tung berück­sich­tigt.

Am 22. März gab Minis­ter Alt­mai­er (CDU) im Bun­des­tag per Regie­rungs­er­klä­rung zu Pro­to­koll: „Ich ver­spre­che Ihnen: Wenn ich ein hal­bes Jahr im Amt bin, wer­de ich jede pro­ble­ma­ti­sche Lei­tung per­sön­lich ken­nen und besucht haben.“ Die­ses Ver­spre­chen wird nicht ein­ge­löst.…
→ weiterlesen

20. September 2018
KOHLETRASSE- LÜGE
von:

Spon­ta­ne Foto­ak­ti­on und Inter­view vor dem Netz­kno­ten­punkt Luders­heim

Alt­mai­er möch­te die Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren für den Netz­aus­bau beschleu­ni­gen, die Mit­spra­che­rech­te von Ver­bän­den und Bür­ge­rin­nen und Bür­gern wer­den wei­ter ein­ge­schränkt – und dafür hät­te der Minis­ter ger­ne die Zustim­mung der Bür­ger­initia­ti­ven, ohne mit ihnen in einen ernst­haf­ten, ergeb­nis­of­fe­nen Dia­log zu tre­ten.

Alt­mai­er kün­digt bereits die Pla­nung wei­te­rer Mega­tras­sen an. Aber er ver­zö­gert wei­ter­hin den Koh­le­aus­stieg und unter­nimmt nichts, um die sinn­lo­sen Rodun­gen im Ham­ba­cher Forst zu been­den.…
→ weiterlesen

4. Juli 2018
Strom­tras­sen-Info­ver­an­stal­tung der LINKEN mit Eva Bul­ling-Schrö­ter und MdB Ralph Len­kert am 30.06.2018 in Arz­berg
von:

Die LINKE Ober­fran­ken und die LINKE Nord­ober­pfalz luden am 30.06.2018 zu einer Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung in den Berg­bräu nach Arzberg/Fichtelgebirge ein.

Ange­kün­digt waren Eva Bul­ling-Schrö­ter und MdB Ralph Len­kert, die LINKE. Eva Bul­ling-Schrö­ter ist Land­tags-Spit­zen­kan­di­da­tin ihrer Par­tei in Bay­ern, sie war bis zum Ende ihrer 20jährigen Zeit 2017 als MdB ener­gie­po­li­ti­sche Spre­che­rin der LINKEN. Ralph Len­kert ist der­zeit Spre­cher für Umwelt­po­li­tik sei­ner Frak­ti­on im Bun­des­tag.…
→ weiterlesen