Schlagwort-Archive: Energiewende

Pro­test­wo­chen­en­de an der Juralei­tung – Demos in Luders­heim und Feucht

 

 

 

Bild: Der Tras­­sen-Dino als Sym­bol für einen ver­al­te­ten Strom­­netz-Aus­­­bau, des­sen Pla­nung noch aus Zei­ten vor der Ener­gie­wen­de stammt. 


Mahn­wa­che in Ludersheim:
Bun­des­tags­kan­di­da­ten stell­ten sich Fra­gen der Demonstranten

Trotz hoch­som­mer­li­cher Tem­pe­ra­tu­ren waren am Frei­tag­abend, den 18.06.2021, rund 150 Teil­neh­mer nach Luders­heim zur Mahn­wa­che gekom­men. Unter den Gäs­ten waren Bun­des­tags­kan­di­da­ten, die sich zum The­ma Juralei­tung und Aus­bau der Strom­net­ze posi­tio­nier­ten und den Fra­gen der Demons­tran­ten stell­ten.
→ wei­ter­le­sen

Online-Mee­ting vom Team Oran­ge­buch – Unse­re Ener­gie­ver­sor­gung heu­te und mor­gen – Aus­bau­pfa­de für PV, Wind und Speicher.

Das Team Oran­ge­buch lädt am Frei­tag, den 18.6.21,
alle an ener­gie­po­li­ti­schen The­men Interessierte
zum Online-Mee­­ting ein:

Was?
Unse­re Ener­gie­ver­sor­gung heu­te und morgen –
Aus­bau­pfa­de für PV, Wind und Speicher.

Dis­kus­si­ons­grund­la­gen:
Aus­bau­pfa­de PV + Windkraft
Not­wen­di­ge Kapa­zi­tä­ten Langzeitspeicher

Wann?
18.06.2021, 16:30 bis 19:00 Uhr

Wo?
Online (Head­set ist not­wen­dig, Kame­ra optional.)

Agen­da

16:30: Eröff­nung, kur­ze Vor­stel­lung des Teams Orangebuch
16:50: Der Umbau unse­rer Ener­gie­ver­sor­gung – eine ver­ta­ne Chan­ce?…
→ wei­ter­le­sen

Online-Info­abend stößt auf gro­ßes Interesse

Online-Info­a­bend
stößt auf gro­ßes Interesse

Foli­en und Mit­schnit­te zur Veranstaltung

Der am 03. Mai 2021 durch­ge­führ­te Info­abend des Initia­tiv­krei­ses Netz­ent­wick­lungs­plan (IK NEP), einem Arbeits­kreis aus Exper­ten und Bür­ger­initia­ti­ven, war ein vol­ler Erfolg. Die Online-Ver­­an­stal­­tung mit dem Titel „Neue Strom­tras­sen – über­di­men­sio­niert und euro­pa­rechts­wid­rig – Per­spek­ti­ven für die Bür­ger­en­er­gie“ traf auf gro­ßes Inter­es­se,  mit dabei waren über 250 Teilnehmer*innen.…
→ wei­ter­le­sen

Neue Strom­tras­sen: Über­di­men­sio­niert und europarechtswidrig?

Herz­li­che Ein­la­dung zum Online-Informationsabend

Neue Strom­tras­sen:
Über­di­men­sio­niert und europarechtswidrig?
Per­spek­ti­ven für die Bürgerenergie

Mon­tag, 3. Mai 2021, um 19.30 Uhr 

Zugangs­link: https://zoom.us/j/96074108899?pwd=V1RsTmQyY1R4Wk9lTnpVOUVteGYzdz09

Der Initia­tiv­kreis Netz­ent­wick­lungs­plan stellt in einem aktu­el­len wis­sen­schaft­li­chen Gut­ach­ten die Fra­ge: „Machen EU-Vor­­­ga­­ben den geplan­ten Strom­netz­aus­bau zwin­gend erfor­der­lich?

Die Ant­wort ist bedenk­lich: Das kürz­lich ver­öf­fent­lich­te Gut­ach­ten von Prof. Dr. Lorenz Jarass und Cars­ten Sie­bels hat erge­ben, dass die HGÜ-Lei­­tung Süd­ost­link weder wirt­schaft­lich sinn­voll ist, noch recht­lich ein­wand­frei.…
→ wei­ter­le­sen

10 Jah­re nach Fuku­shi­ma: Hat Euro­pa nichts gelernt?

10 Jah­re nach Fuku­shi­ma: Hat Euro­pa nichts gelernt? Neu­er Netz­ent­wick­lungs­plan för­dert Han­del mit Atom­strom und kon­ter­ka­riert deut­schen Atomausstieg

Die Öffent­lich­keit konn­te bis zum 5. März 2021 den neu­en Netz­ent­wick­lungs­plan (NEP) Strom 2035 (2021) kon­sul­tie­ren. Offen­sicht­lich hat jedoch kaum jemand bemerkt, dass die­ser Netz­ent­wick­lungs­plan der Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber zeigt: Deutsch­land steu­ert auf eine Öko­strom­lü­cke zu, die mit Atom­strom gestopft wer­den soll. Die Bür­ger­initia­ti­ven des bun­des­wei­ten Tras­­sen­­ge­g­­ner-Bün­d­­nis­­ses schla­gen des­halb Alarm.
→ wei­ter­le­sen