Schlagwort-Archive: Mahnwache

Pres­se­mit­tei­lung 11. Juni 2024: Mahn­wa­che und Bulldog-Protest

Ent­lang der Jura­lei­tung, die über 160 Kilo­me­ter quer durch Bay­ern führt, sind vie­le Men­schen empört über das Vor­ge­hen des Über­tra­gungs­netz­be­trei­bers Ten­net. Trotz der Behaup­tung, man wer­de sich um angeb­lich “ver­träg­li­che Vari­an­ten” beim Bau der Jura­lei­tung bemü­hen, wur­de die­se tech­ni­sche Opti­on Mit­te Mai plötz­lich gekippt (Pres­se­mit­tei­lung 14.05.24). Die­ses Vor­ge­hen ist beson­ders per­fi­de, weil Ten­net vie­le Jah­re lang ver­sucht hat, die Betrof­fe­nen mit lee­ren Ver­spre­chun­gen in die Irre zu füh­ren und zu befrie­den, in der Hoff­nung, damit den Pro­test so gering wie mög­lich zu hal­ten.…
→ wei­ter­le­sen

Der Wider­stand gegen die Jura­lei­tung wächst und ver­netzt sich

Ers­te Mahn­wa­che gegen die P53 in Moorenbrunn

Der ers­te Advent, klir­ren­de Käl­te und strah­len­der Son­nen­schein bil­de­ten den Rah­men für die ers­te Mahn­wa­che der neu gegrün­de­ten Bür­ger­initia­ti­ve Moo­ren­brunn unter Strom – kei­ne P53 in Moorenbrunn.

Der Bür­ger­ver­ein Nürn­­berg-Süd­­ost unter­stütz­te die­se Akti­on. Unter den Teil­neh­men­den waren auch BI-Ver­­­tre­­ter aus Korn­burg, Büchen­bach, Lein­burg, Win­kel­haid und Altdorf-Ludersheim.

Dör­te Hamann, Spre­che­rin des Akti­ons­bünd­nis­ses Tras­sen­geg­ner, ver­deut­lich­te in ihrer Rede, dass die Jura­lei­tung zu teu­er und zu schäd­lich ist und in keins­ter Wei­se der Ener­gie­wen­de dient – ganz im Gegen­teil.
→ wei­ter­le­sen

Pro­test­lauf gegen die Juraleitung

Gleich zwei Demons­tra­ti­ons­zü­ge mach­ten sich am Frei­tag­abend, den 10.11.2023, auf den Weg zum geplan­ten Stand­ort der Kabel­über­gangs­an­la­ge bei Pra­cken­fels, um gegen Pla­nun­gen der Fir­ma Ten­net zu protestieren.

Der Neu­bau der Strom­tras­se Jura­lei­tung wür­de zahl­rei­che wei­te­re Bau­maß­nah­men in der Regi­on mit sich brin­gen. Da der Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber mit einer teil­wei­sen Erd­ver­ka­be­lung plant, wür­de auf dem rund zwei Hekt­ar gro­ßen Are­al das aus dem Umspann­werk in Luder­heim bzw.…
→ wei­ter­le­sen

Mahn­wa­che Luders­heim: Netz­aus­bau und kein Ende

Bei der von den Bür­ger­initia­ti­ven im Akti­ons­bünd­nis Tras­sen­geg­ner und den Luders­hei­mer Land­wir­ten orga­ni­sier­ten Demons­tra­ti­on am Sams­tag, den 29.04.23, gab es neben Zei­chen des Pro­tes­tes vie­le neue Infor­ma­tio­nen zu den immer wei­ter wach­sen­den Strom­­tras­­sen-Pla­nun­­gen, mit denen die Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber im März an die Öffent­lich­keit gegan­gen sind. 

Zur Video­auf­zeich­nung der Red­ner und Red­ne­rin­nen auf der Web­site der BI Raum­wi­der­stand Win­kel­haid.
Vie­len Dank nach Win­kel­haid für das Video!
→ wei­ter­le­sen

Die Pro­test­feu­er bren­nen wei­ter – Demo gegen Umspann­werk und Juraleitung 

Nach der Bekannt­ga­be eines Stand­or­tes für ein zwei­tes Umspann­werk in Luders­heim durch die Fir­ma Ten­net wächst nun bei vie­len Men­schen die Sor­ge in der Regi­on, dass sie an ihrem Wohn­ort zukünf­tig von Umspann­wer­ken und neu­en Strom­tras­sen umzin­gelt sein werden.
Am Sams­tag, den 04. Febru­ar 2023, haben des­halb rund 300 Geg­ner der geplan­ten Bau­maß­nah­men ein Zei­chen nach Ber­lin gesen­det. Der Stand­ort für das Umspann­werk wur­de mit Pro­test­feu­ern beleuchtet.


→ wei­ter­le­sen

Soli­da­risch und gemein­sam: Nein zu Jura­lei­tung und Umspannwerk!

Pres­se­mit­tei­lung 09.11.2022, von Dör­te Hamann

Soli­da­risch und gemein­sam: Nein zu Jura­lei­tung und Umspannwerk!

Mahn­wa­che der Bür­ger­initia­ti­ven gegen die Jura­lei­tung im Nürn­ber­ger Land 

Wann: Sams­tag, 12.11.2022 ab 16.30 Uhr
Wo: Luders­heim, Haupt­stra­ße, vor dem alten Feuerwehrhaus

Der Wider­stand gegen die Jura­lei­tung und das zwei­te Umspann­werk wächst. Der Zusam­men­halt zwi­schen den Betrof­fen eben­falls. Im Nürn­ber­ger Land haben sich in Wein­hof und Win­kel­haid neue Bür­ger­initia­ti­ven gegrün­det. 
→ wei­ter­le­sen