Schlagwort-Archive: Betretungsverbot

Wie sich Grund­stücks­ei­gen­tü­mer gegen Ten­net und Co. weh­ren können

Online-Ver­­an­stal­­tung von Tras­sen­kri­ti­kern infor­miert über Mög­lich­kei­ten des Wider­stands gegen Voruntersuchungen

Mit zwei Online-Info­a­ben­­den am 20. Janu­ar und 3. Febru­ar 2022 infor­mier­te das bun­des­wei­te Akti­ons­bünd­nis Tras­sen­geg­ner gemein­sam mit der Stadt Alt­dorf, dem Bünd­nis für Atom­aus­stieg und Erneu­er­ba­re Ener­gien (BüfA) und dem BUND Natur­schutz über das The­ma Vor­un­ter­su­chun­gen und Umwelt­aus­wir­kun­gen beim Strom­­tras­­sen-Bau. Als Exper­te war Rechts­an­walt Wolf­gang Bau­mann ein­ge­la­den, der die Stadt Alt­dorf und wei­te­re vom Netz­aus­bau betrof­fe­ne Kom­mu­nen auch in recht­li­chen Fra­gen ver­tritt.
→ wei­ter­le­sen

Süd­link: Anzei­ge gegen Netz­be­trei­ber – Pres­se­be­richt aus Südthüringen

Süd­link: Anzei­ge erstattet

Die Vor­ar­bei­ten für die geplan­te Strom­tras­se Süd­link lau­fen. Fami­lie Krem­mer aus dem Süd­thü­rin­gi­schen Fam­bach hat­te für ihr Grund­stück ein Betre­tungs­ver­bot aus­ge­spro­chen. Doch die Fir­ma rück­te den­noch an.

Fam­bach. Elke und Hart­mut Krem­mer aus Fam­bach trau­ten am Don­ners­tag ihren Augen nicht. Am spä­ten Nach­mit­tag fuh­ren die Ehe­leu­te zu ihrem Grund­stück in Dorf­nä­he, wo die Fami­lie auch einen Gar­ten hat und Tie­re hält.
→ wei­ter­le­sen