Akti­on Tras­sen­kreu­ze

Wir stel­len vor: Die AKTION TRASSENKREUZE – Wir mar­kie­ren die Gefah­ren­zo­nen!

Um die schla­fen­de Bevöl­ke­rung und die schla­fen­den Poli­ti­ke­rIn­nen ent­lang der Tras­sen­ver­läu­fe auf­zu­we­cken und auf die Gefah­ren für Mensch, Tier und Natur hin­zu­wei­sen, kön­nen so die betrof­fe­nen Regio­nen mit die­sem ein­fa­chen Zei­chen mar­kiert wer­den. Die Kreu­ze kann sich aber auch jeder Tras­sen­geg­ner vor die Tür stel­len, man kann sie bei Demos ver­wen­den usw.

Die­se Akti­on kann an jeder Koh­le- und Atom­strom-Tras­se – sei es nun ent­lang von geplan­ten Wech­sel­strom­tras­sen oder an Gleich­strom­tras­sen – ange­wandt wer­den.

Schreibe einen Kommentar