Aus­bau der Koh­le­kraft­wer­ke

Von: Bernd Keil­hack <keilhackbup@aol.com>

Koh­le­kraft­wer­ke erle­ben zur Zeit eine uner­war­te­te Renais­sance mit einer mög­li­chen Zeit­schie­ne von bis zu 60 Jah­ren in die Zukunft. Koh­le­kraft­wer­ke, die defac­to nicht regel­bar sind, füh­ren — in Ver­bin­dung mit den fluk­tu­ie­ren­den Ener­gie­trä­gern Son­ne und Wind (zumin­dest bis zur Ver­füg­bar­keit  wirt­schaft­li­cher Spei­cher­tech­no­lo­gi­en) — zu einer  hohen Grund­last für die Strom­net­ze und begrün­den damit den all­seits pro­kla­mier­ten Netz­aus­bau­be­darf.
Auf der nach­fol­gen­den Sei­te kann man sich aktu­ell über alle Akti­vi­tä­ten wie auch Gegen­maß­nah­men im Zusam­men­hang mit dem Koh­le­aus­bau infor­mie­ren:
http://kohle-protest.de/

Schreibe einen Kommentar