Bür­ger­initia­ti­ve fei­ert ihren 1. Geburts­tag mit einer Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung am 21.05.15

1 Jahr ist es nun her, daß wir hier im Land­kreis Augs­burg bei Mei­t­in­gen, die 1. Bür­ger­initia­ti­ve gegen die geplan­ten “Mons­ter­tras­sen” gegrün­det haben. Am Anfang ging es nur um die Tras­sen,  je mehr wir uns aber mit dem The­ma Ener­gie beschäf­tigt haben, umso mehr ist auch der Wunsch nach einer bür­ger­freund­li­chen Ener­gie­wen­de ent­stan­den. Wir haben gemerkt, daß Tras­sen und ech­te Ener­gie­wen­de nicht zusam­men­pas­sen. Wir haben vie­le Gesprä­che mit Bür­gern, Poli­ti­kern und der Pres­se geführt, waren sogar im Fern­sehn zu Sehen.  Wir haben viel erlebt, tol­le inno­va­ti­ve Men­schen ken­nen und schät­zen gelernt und haben auch die ein oder ande­re Ent­täu­schung hin­neh­men müs­sen. Die Tras­sen sind kei­nes­wegs vom Tisch, doch eines hat das Gan­ze bewirkt: es hat eine Dis­kus­si­on ins Rol­len gebracht. Das The­ma Ener­gie­wen­de ist in aller Mun­de-man redet dar­über und inter­es­siert sich dafür. Dafür hat es sich eigent­lich schon gelohnt!

Einladung_Infoabend_Nordendorf

Um unse­ren 1. Geburts­tag gebüh­rend zu Fei­ern, freu­en wir uns einen ganz beson­de­ren Refe­ren­ten gewon­nen zu haben. Herr Wolf von Fabeck wird am 21.05.15, um 19.00 Uhr einen Vor­trag zum The­ma “Netz­aus­bau oder Spei­cher­aus­bau” im Bür­ger­haus in Nor­den­dorf hal­ten. Vie­le ken­nen Herrn von Fabeck als einen gro­ßen Kämp­fer und Vor­rei­ter in Sachen Ener­gie­wen­de. Er hat schon sehr früh erkannt, daß man selbst aktiv wer­den muß, damit sich etwas zum Posi­ti­ven ver­än­dern kann. Daher hat er auch vor vie­len Jah­ren den Solar­ener­gie­För­der­ver­ein (SFV) mit­ge­grün­det. Auf des­sen Initia­ti­ve wur­de das “Aache­ner Modell” bekannt gemacht und die kos­ten­de­cken­de Ein­spei­ße­ver­gü­tung für PV-Anla­gen gebo­ren. Ohne die­se Ver­gü­tung wären die Solar­mo­du­le für den Otto Nor­mal­bür­ger immer noch uner­schwing­lich gewe­sen. Heu­te gehört eine PV-Anla­ge fast schon zum Stan­dart einer moder­nen Ener­gie­er­zeu­gung. 

Herr von Fabeck ist nun schon 79 Jah­re alt und könn­te sich einen ruhi­gen Lebens­abend machen. Doch statt des­sen reist er durch ganz Deutsch­land und hält Vor­trä­ge, denn auch er ist zu dem Ergeb­nis gekom­men Mons­ter­strom­tras­sen bedeu­ten das Ende einer  echt gemein­ten Ener­gie­wen­de. In sei­nem Vor­trag geht er auf das The­ma Spei­cher ein, das einen zen­tra­len Kern­punkt dar­stellt.

Natür­lich wird auch unse­re Bür­ger­initia­ti­ve einen klei­nen Rück­blick zum “Tras­sen­jahr” geben und über den aktu­el­len Stand infor­mie­ren.

Wir laden alle Inter­es­sier­ten zu die­ser Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung ins schö­ne “Schwa­ben­länd­le” ein und hof­fen auf vie­le net­te Geburts­tags­gäs­te!

Vie­le Grü­ße von Eurer Bür­ger­initia­ti­ve

Mega­tras­se-VG-Nor­den­dorf

2 Gedanken zu „Bür­ger­initia­ti­ve fei­ert ihren 1. Geburts­tag mit einer Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung am 21.05.15“

Schreibe einen Kommentar