Ent­eig­nung

Von: Diet­mar König <krenreni@t-online.de>

seit 2005 haben wir ein Häus­chen errich­tet. Zwi­schen mei­nen Nach­barn und unse­ren Grund­stück sind viel­leicht ca. 50 Meter. In die­sen Bereich flie­ßen bereits zwei Strom­tras­sen durch. Die­se sind ca. 20 und die ande­re ca. 30 meter Hoch.
Damals hieß es man darf unter Strom­tras­sen nicht bau­en, so dass wir unser Häus­chen ver­set­zen muss­ten. Nun ist es egal und man will sogar eine drit­te Tras­se und eine viel höhe­re Tras­se bau­en. Das kann und das wird nicht sein!!!

Schreibe einen Kommentar