Fachgespräch zur Notwendigkeit von Korridor D bei DUH in Berlin am 26. Mai 2014

Von: Federl  Fritz <federl-m@t-online.de>

Am 26. Mai 2014 fand in Berlin ein zweites Fachgespräch der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zum Thema HGÜ Bad Lauchstädt – Meitingen in Berlin statt.  Auf der Seite der Kritiker waren die Professoren Jarass und v. Hirschhausen vertreten.  Die übrigen Teilnehmer der Diskussionsrunde kamen von der Bundesnetzagentur, den Übertragungsnetzbetreibern, von Universitäten und Forschungsinstituten. Die Diskussion drehte sich um grundlegende Voraussetzungen zur Beurteilung der Notwendigkeit von Korridor D (=HGÜ Süd-Ost). Die mehr als zweistündige Diskussion kann als Filmaufzeichnung über die Seite der Deutschen Umwelthilfe (duh.de  forum-netzintegration) abgerufen werden. Ich halte den Film (aufgeteilt in sechs Abschnitte) für alle interessant, die sich intensiver mit der Frage der Notwendigkeit des geplanten Leitungsbaus beschäftigen wollen.

Die Filme können auch aufgerufen werden unter: www.youtube.com/playlist?list=PLyXOv01d97dCWhrNF2jfMywbM-2qNQIRK

Schreibe einen Kommentar