Kri­sen­ge­spräch in Alt­dorf b. Nbg. — BR live vor Ort

Auf­grund der neu­en Tras­sen­vor­schlä­ge kommt nun wie­der mehr Fahrt in den Tras­sen­kampf. Die Stadt Alt­dorf bei Nürn­berg hat dazu ein Kri­sen­ge­spräch für den 1. Juli 2015 ein­be­ru­fen. Mit dabei wird auch das Bay­er. Fern­se­hen sein. Der BR hat ange­kün­digt eine Live-Schal­tung zu machen.

Auch die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sol­len vor dem Kul­tur-Rat­haus  (Obe­rer Markt 2, 90518 Alt­dorf) die Mög­lich­keit haben sich zu zei­gen und zu äußern, ger­ne mit Plakaten/Bannern etc., dazu wer­den Inter­es­sier­te auf­ge­ru­fen sich pünkt­lich um 16:45 Uhr dort ein­zu­fin­den.

Durch die geplan­te Live-Schal­tung, ist es erfor­der­lich, dass Sie bereits um 16.45 Uhr pünkt­lich vor Ort sind, damit noch Abspra­chen der Rede­bei­trä­ge für die Auf­nah­me mit BR-Repor­te­rin Con­stan­ze Schul­ze getrof­fen wer­den kön­nen.

Der BR will auch hier Stim­men und Stim­mung ein­fan­gen. Die Live-Schal­tung bie­tet hier eine gute Mög­lich­keit, den Ver­ant­wort­li­chen in der Poli­tik zu zei­gen, was die betrof­fe­ne Bevöl­ke­rung erwar­tet.

2 Gedanken zu „Kri­sen­ge­spräch in Alt­dorf b. Nbg. — BR live vor Ort“

  1. Die Bür­ger­meis­ter von Alt­dorf, Burgt­hann, Berg, Bern­gau, Ber­ching, Frey­stadt, Mühl­hau­sen, Neu­markt, Post­bau­er-Heng,
    BI Post­bau­er-Heng-Pavels­bach, BI Alt­dorf Burgt­hann sind ein­ge­la­den, wer kom­men kann steht aktu­ell noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar