Krisengespräch in Altdorf b. Nbg. – BR live vor Ort

Aufgrund der neuen Trassenvorschläge kommt nun wieder mehr Fahrt in den Trassenkampf. Die Stadt Altdorf bei Nürnberg hat dazu ein Krisengespräch für den 1. Juli 2015 einberufen. Mit dabei wird auch das Bayer. Fernsehen sein. Der BR hat angekündigt eine Live-Schaltung zu machen.

Auch die Bürgerinnen und Bürger sollen vor dem Kultur-Rathaus  (Oberer Markt 2, 90518 Altdorf) die Möglichkeit haben sich zu zeigen und zu äußern, gerne mit Plakaten/Bannern etc., dazu werden Interessierte aufgerufen sich pünktlich um 16:45 Uhr dort einzufinden.

Durch die geplante Live-Schaltung, ist es erforderlich, dass Sie bereits um 16.45 Uhr pünktlich vor Ort sind, damit noch Absprachen der Redebeiträge für die Aufnahme mit BR-Reporterin Constanze Schulze getroffen werden können.

Der BR will auch hier Stimmen und Stimmung einfangen. Die Live-Schaltung bietet hier eine gute Möglichkeit, den Verantwortlichen in der Politik zu zeigen, was die betroffene Bevölkerung erwartet.

2 Gedanken zu „Krisengespräch in Altdorf b. Nbg. – BR live vor Ort“

  1. Die Bürgermeister von Altdorf, Burgthann, Berg, Berngau, Berching, Freystadt, Mühlhausen, Neumarkt, Postbauer-Heng,
    BI Postbauer-Heng-Pavelsbach, BI Altdorf Burgthann sind eingeladen, wer kommen kann steht aktuell noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar