Oberfränkische Unternehmen unterstützen Widerstand gegen die Trasse!

Im Rahmen des Jahresempfangs der BDS Bayern e.V. wurde Frau Ministerin Ilse Aigner ein Positionspapier der oberfränkischen Wirtschaft übergeben.

2014-04-14_OberfraenkischeUnternehmer„Die oberfränkischen Unternehmer des BDS Bayern e.V. unterstützen das Engagement der Bürger, die sich jetzt in sehr großer Zahl organisieren um Druck auf die Politik auszuübenNur durch diesen Druck wird technische Entwicklung forciert, die Diskussion in den Medien Aufrecht erhalten und der Einfluss der Lobbyisten geschwächt“, so Robert Raimund, Bezirksvositzender des BDS Oberfranken.

Ein deutliches Zeichen der Wirtschaft an die Politik. 

Schreibe einen Kommentar