Pegnitz – Trassenweiter Aktionstag mit großem Fest

Im Rahmen des trassenweiten Aktionstags gegen die geplante Gleichstromtrasse Süd-Ost veranstaltet die Bürgerinitiative „Pegnitz unter Strom – für eine Heimat ohne Monstertrasse“ am Sonntag, 29. Juni 2014, an der Wiesweiherhalle (davor bzw. bei schlechtem Wetter teilweise in der Halle) ein buntes und familienfreundliches Fest. Dazu ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen und für alle wird etwas geboten, egal ob jung oder alt!

Neben allerlei Informationen wird unter anderem die Größe eines Monster-Strommasten mit Hilfe eines Krans dargestellt. Außerdem wird, als besonderer Höhepunkt der Veranstaltung, im Anschluss an Flüge entlang der Trasse in unterschiedlichen Richtungen, Pegnitz am Nachmittag der Treffpunkt zweier Flugzeuge mit 21mx5m großen Riesen-Protestbannern im Schlepp sein. So eine Aktion mit zeitgleichem Schlepp von zwei identischen Protestbannern mit jeweils über 100qm hat Deutschland wohl noch nie gesehen!

Für Unterhaltung mit Musik sowie Spiele und Aktionen für Kinder ist genauso gesorgt wie die Verpflegung der Festgäste mit Kaffee, Kuchen, kalten Getränken, Pizza und Bratwürsten.

Wir freuen uns auf ein schönes Fest und wollen zusammen mit den anderen Bürgerinitiativen ein weiteres Zeichen gegen die Monstertasse Süd-Ost setzen!

 Aktuelle Informationen zum Aktionstag in Pegnitz auch unter:

http://www.pegnitz-unter-strom.de/wichtige-termine.html

Schreibe einen Kommentar