Thüringen ist auch dabei

Ab sofort agieren die Gegner der Stromtrasse Süd-Ost in zwei betroffenen Bundesländern. In dieser Woche wurde der erste Kontakt zwischen Bayern und Thüringen hergestellt. Das heißt, ab sofort vergrößert sich der Aktionsradius fast über die komplette Trassenlänge. Weiter ist davon auszugehen, dass in naher Zukunft noch mehr Bürger von der Trasse betroffen sein werden. Mehr dazu in einem späteren Beitrag.

Wir freuen uns an dieser Stelle nun erst einmal, dass die Verantwortlichen merken, dass nicht nur in Bayern die Trasse abgelehnt wird.  Auch ist die erste gemeinsame Aktion schon in den Startlöchern. Eine Demonstration findet am 16.4. in Schleiz statt. Ich ermuntere euch nun alle, kommt zur Demo, damit wir ab jetzt Bundesweit aktiv sein können. Das wird ein deutliches Signal.

Schreibe einen Kommentar