Wenn die Libel­le zuschlägt

Dra­gon­fly, so nennt sich eine Grup­pe von Hackern, die ver­mut­lich von Russ­land aus Cyber­an­grif­fe auf Strom­net­ze welt­weit star­tet.

For­scher von “Syman­tec”, einer Fir­ma für Anti­vi­ren­soft­ware haben Akti­vi­tä­ten die­ser Grup­pe auf­ge­deckt. Dra­gon­fly ist gelun­gen, in die Steue­rungs­sys­te­me der Strom­net­ze ein­zu­drin­gen und dort Schad­soft­ware zu instal­lie­ren. Die For­scher von Syman­tec war­nen dabei vor der Gefahr, die durch sol­che Hacker­an­grif­fe aus­geht. “Die Infek­ti­on von Indus­trie-Steue­rungs­sys­te­men ermög­licht der Grup­pe, Sabo­ta­ge-Ope­ra­tio­nen gegen die betrof­fe­nen Ener­gie­fir­men zu star­ten”, sag­te Syman­tec-Sicher­heits­for­scher Kevin Haley.

In den ver­gan­gen Jah­ren ist die Anzahl sol­cher Angrif­fe deut­lich ange­stie­gen. Auf den Com­pu­ter­sys­te­men wird eine soge­nann­te Mal­wa­re ein­ge­spielt, die ermög­licht den Angrei­fern einen Remo­te-Zugriff auf die Sys­te­me. Ein Remo­te Zugriff erlaubt das Ein­grei­fen in Sys­te­me von außer­halb.

grafik_dragonfly

Mit dem Bau der zur Zeit geplan­ten Hoch­span­nungs-Gleich­strom­pas­sa­gen setzt sich Deutsch­land ver­stärkt dem Risi­ko sol­cher Cyber­an­grif­fe aus. Es ist dann mög­lich mit weni­gen Sabo­ta­ge­ak­ten das gan­ze Land lahm­zu­le­gen. Eine dezen­tra­le Ener­gie­ver­sor­gung macht es um ein viel­fa­ches schwe­rer, denn eine gro­ße Zahl von Strom­lei­tun­gen abzu­schal­ten ist schwie­ri­ger als nur eine Hand­voll.

Quel­le: http://www.symantec.com/de/de/outbreak/?id=dragonfly

2 Gedanken zu „Wenn die Libel­le zuschlägt“

  1. Ein wei­te­rer wich­ti­ger Ableh­nungs­grund in Bezug auf die HGÜ-Pla­nung. Frank Ambros trifft genau den wun­den Punkt, den das Sys­tem der zen­tra­lis­ti­schen Strom­ver­sor­gung bie­tet. Vie­len Dank dafür.

  2. Mit der Ent­wick­lung von web4.0, dem Inter­net der Din­ge, ist zukünf­tig lei­der mit gro­ßen Aus­wir­kun­gen solch als ter­ro­ris­tisch ein­zu­stu­fen­der Angrif­fe zu rech­nen. Ein wei­te­res Argu­ment für eine nicht flä­chen­de­ckend lahm zu legen­de dezen­tra­le Ener­gie­ver­sor­gung.

Schreibe einen Kommentar