Winkelhaid ist auf unserer Seite!

Der Artikel vom 30.04.2014 („Das wollten wir vermeiden“) bezüglich der Bürgerinitiative (BI) Winkelhaid hat für sehr viel Aufruhr gesorgt. Auch die BI Winkelhaid meldete sich gestern telefonisch bei mir.

Verständlicherweise schlug mir von Seiten der Winkelhaider sehr viel Unmut entgegen, dazu möchte ich hier einiges klären. Das wichtigste zuerst, in einem kurzen Satz: Die BI Winkelhaid ist GEGEN die Strompassage Süd-Ost zwischen Bad Lauchstedt und Meitingen. 

Die Stellungnahme der BI Winkelhaid zum Entwurf des Netzentwicklungsplans (NEP) vom 16. April 2014 war unglücklich formuliert. Die BI Winkelhaid hat das mittlerweile korrigiert.

Nachdem ich mich heute intensiv mit einem Verantwortlichen der BI ausgetauscht habe, sind wir zu folgendem Schluss gekommen. Ich schreibe einen Artikel, welcher das Missverständnis klar stellt und die BI Winkelhaid achtet besser auf die Formulierung um zukünftige Missverständnisse zu vermeiden.

Ich möchte an dieser stelle noch einmal auf das Hauptaugenmerk der Winkelhaider eingehen. Zur Zeit führt eine Hochspannungs-Wechselstromtrasse direkt durch den Ort Winkelhaid. Es ist laut dem NEP-Entwurf geplant, diese Trasse zu verstärken. Die BI Winkelhaid stellt die Notwendigkeit dieser Verstärkung in Frage.  Weiter hat sie die Befürchtung, dass die geplante Gleichstromtrasse dann mit den vorhandenen Strommasten zusammengelegt wird. Das würde für Winkelhaid bedeuten, dass eine verstärkte Wechselstromleitung und die Gleichstrompassage  direkt durch Winkelhaid führen würden.  Es sollte also für jeden nachvollziehbar sein, dass es in Winkelhaid Vorrang hat die Verstärkung der Wechselstromtrasse zu verhindern. Nichts desto trotz stellt sich Winkelhaid ebenfalls eindeutig auf die Seite des Aktionsbündnis der Trassengegner.

Ich hoffe es sind mit diesem Artikel alle Unklarheiten beseitigt. Wir kämpfen gemeinsam!

3 thoughts on “Winkelhaid ist auf unserer Seite!”

  1. Mit dieser Aktion ist auch klar gestellt worden, dass die Web-Seiten gelesen werden und bei der Kommunikation zwischen den BI’s eine wichtige Funktion übernehmen.

  2. Da sieht man wieder einmal wie wichtig es ist, miteinander zu sprechen!
    Es wäre sehr schade wenn innerhalb der „Bewegung“ Querelein und Machtkämpfe enstehen würden. Das sollten wir wirklich vermeiden, denn:
    NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ETWAS ERREICHEN!

Schreibe einen Kommentar