Auch der Steinwald zeigt Flagge – Feuer und Flamme gegen die Trasse

Von: Andreas Burger (Sir-Charles@gmx.de)

Auch der Steinwald zeigt Flagge – Feuer und Flamme gegen die Trasse

Der Energiedialog steht kurz vor seinem Ende, am 02.02.2015 treffen sich alle Teilnehmer in München zur Abschlusssitzung. Danach will Staatsministerin Ilse Aigner zusammen mit Ministerpräsident Horst Seehofer eine Entscheidung treffen, unter anderem auch darüber, wie die Stromnetze in Bayern aussehen sollen.
Die Bürgerinitiative „Pegnitz unter Strom“ veranstaltet deshalb am kommenden Samstag, den 31.01.2015, unmittelbar vor dem Ende des Dialogs, in Pegnitz die spektakuläre Aktion

„Feuer und Flamme gegen die Trasse“

Die Bürgerinitiative „Steinwald sagt NEIN zur Monstertrasse“ macht auch mit und ruft die Mitglieder auf, zu diesem wichtigen Termin auch Feuer und Flamme gegen die Trasse zu sein. Wir wollen Ilse Aigner in ihrer Einschätzung, dass es die Süd-Ost Trasse nicht braucht, bestärken und stellen wieder einen spendenfinanzierten Bus, der ab Marktredwitz eingesetzt wird.

Abfahrtsorte und -zeiten wie folgt:

14:40 Uhr Marktredwitz (Egerlandplatz)
14:55 Uhr Waldershof beim Rathaus
15:00 Uhr Pullenreuth beim Friedhof
15:05 Uhr Neusorg Bushaltestelle Riglasreuth/ Weihermühle an der Staatsstraße
15:15 Uhr Kulmain an der Schule
15:20 Uhr Immenreuth an der Schule

eine extra Anmeldung ist nur nötig, wenn Ihr als größere Gruppe (mehr als 8) mitfahren wollt. Für Fragen dazu wendet Euch an euren Vertreter der BI Steinwald, z.B.

Andreas Burger
0179 – 1185977
a.burger@steinwaldsagtnein.de

Schreibe einen Kommentar