Bunte Liste unterstützt Stromtrassengegner

Von: Thomas Winter <mail@th-winter.info>

Bunte Liste unterstützt Stromtrassengegner – Schulterschluss mit der Bürgerinitiative Hormersdorf

Auf Einladung der BI Hormersdorf gegen die geplante Stromautobahn informierten sich die Mitgliederinnen und Mitglieder der Bunten Liste Bürgerdemokratie und Schnaittach vor Ort über den Trassenverlauf und die damit verbundenen Umweltbelastungen.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Bunten Liste kamen nicht mit leeren Händen. Kreisrat Thomas Winter übergab der Vertreterin der Bürgerinitiative Andrea Nüsslein 450 Unterschriften gegen die Monstertrasse. Er versicherte dabei, dass die Bunte Liste die Bürgerinitiativen nach besten Kräften unterstützen wolle.

Die Durchleitung von „dreckigen“ Kohle-Strom“ aus Sachen-Anhalt in den Süden sei umweltzerstörerisch, enteigne Wohneigentum und ist vor allem überflüssig.

Die Sprecherin der Bürgerinitiative Andrea Nüsslein  zeigte sich sehr erfreut über diese politische Unterstützung und erinnerte in diesem Zusammenhang an die 130.000 Unterschriften die alle Bürgerinitiativen gemeinsam gesammelt und kürzlich in Berlin dem Ministerium übergeben haben.
Dies spreche, für die breite Unterstützung und der guten Öffentlichkeitsarbeit.

Die anschließende Besichtigung, des mit Pfosten und Bändern maßstabgerechten Grundrisses eines Strommasten auf einer Wiese, zeigte eindrucksvoll die erschreckenden Ausmaße der geplanten Stromautobahn.

Dieses Mahnmal wird nach Planung der BI noch den ganzen Sommer bestehen bleiben, umso die Wanderer und Naturfreunde aus der Region auf die drohende  Umweltzerstörung aufmerksam zu machen.

Bei allen Teilnehmern dieser Informationsveranstaltung war die Entschlossenheit zu erkennen, diese Wahnsinnstrasse gemeinsam zu verhindern, auch die Erdverkabelung!

Schreibe einen Kommentar