Herz­lich will­kom­men im Akti­ons­bünd­nis!

Von: Andrea Carl <pressestelle@stromautobahn.de>

Him­mel­kron sagt nein zur Mons­ter­tras­se“ ist der Name der jüngs­ten Bür­ger­initia­ti­ve gegen die HGÜ Süd-Ost. Der Raum war bis auf den letz­ten Platz gefüllt. Stüh­le muss­ten noch eini­ge geholt wer­den.
Nach dem Auf­ruf von Bür­ger­meis­ter Ger­hard Schnei­der tra­fen sich heu­te Abend knapp 100 Bür­ger aus Him­mel­kron (Land­kreis Kulm­bach) und Umge­bung um gemein­sam ihre Initia­ti­ve zu grün­den.

Nach knapp einer Stun­de war es dann amt­lich: 90 Grün­dungs­mit­glie­der und ein Spre­cher­rat, der sich ab sofort um die wei­te­re Orga­ni­sa­ti­on und Struk­tur küm­mert. Ein strah­len­der Bür­ger­meis­ter, der sich über die Unter­stüt­zung freut. Der Gemein­de­rat hat­te in den letz­ten Wochen schon eine sehens­wer­te Vor­leis­tung auf die Bei­ne gestellt. Über­all an den Orts­ein­fah­ren hän­gen bereits gro­ße Ban­ner. Am Oster­mon­tag gab es einen Pro­test­marsch mit über 500 Bür­gern. Vier Stun­den haben sie gepfif­fen und geschwitzt mit den Trans­pa­ren­ten bei der Kund­ge­bung in Hof mit Frau Mer­kel und Herrn See­ho­fer. Am Mon­tag war Herr Bür­ger­meis­ter Schnei­der auch in Peg­nitz und ist somit Grün­dungs­mit­glied im kom­mu­na­len Bünd­nis-Ver­ein. Ers­ter gemein­sa­mer Beschluss der Voll­ver­samm­lung war der Bei­tritt zu unse­rem Akti­ons­bünd­nis.
Wir wün­schen einen guten Start und ein schnel­les Wachs­tum der Bür­ger­initia­ti­ve!

Schreibe einen Kommentar