Start der Mas­sen­brief­ak­ti­on

Die Mas­sen­brief­ak­ti­on ist gestar­tet, hier folgt die Vor­ge­hens­wei­se, was jeder ein­zel­ne tun kann. Der ursprüng­li­che Auf­ruf kann hier noch ein­mal nach­ge­le­sen wer­den -> zum Auf­ruf hier kli­cken

Vor­ge­hens­wei­se für das Ver­schi­cken der Mas­sen­brie­fe

Es ist extrem wich­tig, dass so vie­le Strom­tras­sen­geg­ner wie mög­lich an die­ser Akti­on teil­neh­men. Sie erfor­dert kei­nen gro­ßen zeit­li­chen Auf­wand! Erfah­run­gen in der Ver­gan­gen­heit haben bewie­sen, dass Mas­sen­brie­fe das wirk­sams­te Mit­tel über­haupt sein kön­nen, um poli­ti­sche Zie­le durch­zu­set­zen!

Es wer­den ins­ge­samt von jedem Akti­ons­teil­neh­mer 18 Brie­fe ver­schickt: an 16 Minis­ter­prä­si­den­ten, Bun­des­kanz­le­rin Mer­kel und Wirt­schafts­mi­nis­ter Gabri­el.

Die Emp­fän­ger-Adres­sen sind bereits in die Brief­vor­la­gen ein­ge­fügt. Der Brieftext umfasst 1 Sei­te.

Der Brief­ak­ti­on zugrun­de liegt ein Brief der Kopf­stel­le “Nürn­ber­ger Land Süd”. Wir berich­te­ten bereits am 29.03.2014 dar­über. Hier geht’s zu die­sem Bericht.

Was brau­che Ich?

Jeder Akti­ons­teil­neh­mer benö­tigt 18 Brief­um­schlä­ge ohne Fens­ter und 18 Brief­mar­ken für je 60 Cent.

Der Brieftext kann ent­we­der im Inter­net her­un­ter­ge­la­den wer­den unter dropbox.stromautobahn.de

oder in der Buch­hand­lung Lil­li­put (Obe­re Wehd 7, Alt­dorf, Tel. 09187–902760, geöff­net von 9–18 Uhr) gegen Unkos­ten­bei­trag kopiert wer­den

oder in der Copy Fac­to­ry (Fisch­ba­cher Str. 1, Alt­dorf, Tel. 09187–901063) gegen Unkos­ten­bei­trag kopiert wer­den.

Was muss ich beim Ver­schi­cken beach­ten?

  • Jeder Brief muss mit der Adres­se des Absen­ders ver­se­henund unter­schrie­ben wer­den.
  • Die Emp­fän­ger-Adres­se muss hand­schrift­lich auf den Umschlag geschrie­ben wer­den.
  • Absen­der und Brief­mar­ke nicht ver­ges­sen!

Wann muss der Brief abge­schickt wer­den?

Der Brief kann ab sofort abge­schickt wer­den!

Herz­li­chen Dank fürs Mit­ma­chen!

Schreibe einen Kommentar