Zwei(!) Ver­fah­ren zum Ent­wurf des Netz­ent­wick­lungs­plans

Es scheint nicht gera­de zufäl­lig, dass aktu­ell zwei Ver­fah­ren zum Ent­wurf des Netz­ent­wick­lungs­plans (NEP) gleich­zei­tig lau­fen und gleich­zei­tig — am 28. Mai 2014 — enden.

Aktu­el­le wur­den 1013 Ein­sprü­che gezählt. Den aktu­el­len Stand kön­nen Sie auf der Sei­te www.netzentwicklungsplan.de/stellungnahmen-2014 sehen.

Zum ers­ten Ver­fah­ren:
Im Rah­men der Kon­sul­ta­ti­on vom 16. April bis zum 28. Mai 2014 hat jeder Bür­ger Gele­gen­heit, zu den ers­ten Ent­wür­fen des Netz­ent­wick­lungs­plans Strom 2014 Stel­lung zu bezie­hen.
Hier zählt jede Kon­sul­ta­ti­on (Bür­ger, BIs, Ver­ei­ne, Bür­ger­meis­ter, Par­tei­en, Insti­tu­tio­nen…), denn nur wer jetzt eine Stel­lung­nah­me abgibt, kann auch im wei­te­ren Ver­fah­ren “mit­ar­bei­ten” und hat Anspruch im wei­te­ren Ver­fah­ren gehört zu wer­den. Alle, die KEINE Stel­lung­nah­me ein­le­gen, wer­den ab die­sem Zeit­punkt NICHT MEHR GEHÖRT!
Wich­tig: Ihre Stel­lung­nah­me muss bis 28.05.2014 (bit­te die Post­lauf­zeit beach­ten!) bei den Netz­be­trei­bern unter Bezug­nah­me auf den Netz­ent­wick­lungs­plan Strom (NEP) ein­ge­hen. Die Strom­tras­se 2GW-HGÜ-Lei­tung Lauch­städt-Meitin­gen wird unter der Bezeich­nung D09 geführt (bit­te ange­ben).
Sie kön­nen jeder­zeit ger­ne Ihre Ein­wän­de indi­vi­du­ell for­mu­lie­ren Vor­la­gen fin­den Sie dazu auf www.stromautobahn.de/kaum-einwaende-gegen-die-trasse .
Es gibt 3 Wege, die­se dann ein­zu­rei­chen:
1. Online auf www.netzentwicklungsplan.de/konsultation-2014
Das geht sehr schnell und ein­fach. Sie müs­sen die Datei noch um Ihren Absen­der ergän­zen und unter­zeich­nen und dann auf der Sei­te hoch­la­den.
Alter­na­tiv kön­nen sie auch eine eige­ne sach­lich for­mu­lier­te, indi­vi­du­el­le Stel­lung­nah­me, im Sin­ne von
„Bezug­nah­me auf die Strom­tras­se 2GW-HGÜ-Lei­tung Lauch­städt-Meitin­gen Bezeich­nung D09
Ich bin nicht ein­ver­stan­den mit / erhe­be Ein­spruch …“ in das Text­feld ein­ge­ben.
2.) E-Mail an konsultation@netzentwicklungsplan.de
3.) Post:
Netz­ent­wick­lungs­plan Strom
Post­fach 100572
10565 Ber­lin

Zum zwei­ten Ver­fah­ren „Stra­te­gi­sche Umwelt­prü­fung“:
Bit­te des­halb auch an alle, die bereits einen Ein­spruch for­mu­liert haben: Die Adres­se prü­fen und das glei­che Schrei­ben auch noch an die zwei­te Adres­se schi­cken.
www.netzausbau.de/untersuchungsrahmen-2014

Bun­des­netz­agen­tur
Stich­wort: Unter­su­chungs­rah­men 2014
Post­fach 8001
53105 Bonn

Je mehr Stel­lung­nah­men ein­ge­hen, des­to eher fin­den wir in Ber­lin Gehör.
Ide­al wäre es, wenn jedes Fami­li­en­mit­glied eine eige­ne Stel­lung­nah­me abge­ben könn­te. Der Text kann selbst­ver­ständ­lich iden­tisch sein.

Schreibe einen Kommentar