Leser­bei­trag: Nicht zu ver­ges­sen: Die Gesund­heits­ri­si­ken

mit gro­ßer Auf­merk­sam­keit habe ich die Ver­samm­lung in Gers­dorf ver­folgt, lei­der ist mei­ner Mei­nung nach die mög­li­che Gesund­heits­schä­di­gung hier völ­lig zu kurz gekom­men.

Hier in Kür­ze eini­ge Zah­len, Daten und Fak­ten:

Der Grenz­wert von Gleich­strom­lei­tun­gen ist in Deutsch­land mit 100 Micro­tes­la im Ver­gleich zu ande­ren Län­dern in Euro­pa 100fach, 250fach, 500fach ja bis zu 1000fach mal höher — nach­zu­le­sen auf:http://www.bfs.de/de/elektro/netzausbau/schutz/Grenzwerte_Europa.html

Die For­de­rung eini­ger Anwe­sen­den, die Tras­se unter­ir­disch zu ver­le­gen, bringt hin­sicht­lich der Strah­len­be­las­tung nichts, denn magne­ti­sche Fel­der las­sen sich nicht mit Erd­reich iso­lie­ren.

Die Gesund­heits­ge­fahr — vor allem für Kin­der hin­sicht­lich von Leuk­ämie — ist kei­nes­falls zu unter­schät­zen. Hier habe ich einen inter­es­san­ten
Bericht für euch zum Lesen:  http://www.vorsicht-hochspannung.com/Gesundheitsrisiko.htm

Schreibe einen Kommentar