Sieger und Verlierer im Trassenkampf

Gewinner und Verlierer wird es am Ende des Jahres geben. Verlierer sind jetzt schon die Bürger, denn wenn der Bundestag zum Ende dieses Jahres das Bundesbedarfsplangesetz ändert, wird dieses Gesetz in Bezug auf die Süd-Ost Passage nicht noch einmal korrigiert.

Die Bürgerinitiativen haben viel erreicht, immerhin haben sie es geschafft, dass ein bestehendes Gesetz noch einmal verändert wird. Nichts desto trotz ist das Gesetz weiterhin gültig und wird dann umgesetzt. Die Süd-Ost Trasse wird gebaut, auch wenn der Verlauf noch unklar ist.

Aber verloren hat vor allem die Natur und der Mensch. Ein Verlierer ist auch der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), der meint, er habe viel erreicht. Nichts hat er! Von seinem Versprechen, mit ihm werde die Trasse nicht kommen ist nichts geblieben! Da hilft auch alles schönreden nichts.

Gewinner sind die Energiekonzerne, die Übertragungsnetzbetreiber und deren Großaktionäre, die sich über stattliche Renditen freuen können. Ein Gewinner ist auch Sigmar Gabriel, der als Bundeswirtschaftsminister seine Lobbyfreundliche Politik durchsetzen konnte. Die Reichen werden dadurch noch reicher. Mit der eigentlich schon seit Jahren bewährten Politischen Hinhaltetaktik wurden die Bürger von einem Termin auf den nächsten vertröstet. Komplizierte Möglichkeiten von sogenannter Öffentlichkeitsbeteiligung werden durchgeführt, um dann die Meinung der Bürger zu ignorieren.

Entgegen den vielen Aussagen von anerkannten Wissenschaftlern wird Bayern von zwei Stromautobahnen per Gesetz zerstört!

Jetzt, kurz vor Jahresende wird es nicht mehr möglich sein, den Druck auf die Politik zu erhöhen, wie es der Fall sein sollte. Was wir davon haben? Eine Menge Altmetall in unseren Vorgärten. Sollte die Trasse wirklich noch verhindert werden, müssen die Bürger zeigen, dass sie es ernst meinen! Die Zeit des anständigen, ängstlichen Protestes ist ein für alle mal vorbei.

Bleibt noch zu sagen, das wir bei der geplanten Inbetriebnahme der Süd-Ost Passage im Jahr 2022 alle strahlen werden. Die einen, weil sie sich eine goldene Nase verdient haben, die anderen weil sie den Strahlen der Hochspannungsmasten ausgesetzt sind*1.

*1: Bitte die Kommentare sparen, die Wortwahl ist mit Absicht überspitzt gewählt.

One thought on “Sieger und Verlierer im Trassenkampf”

Schreibe einen Kommentar