Strom betrifft alle — Strom­tras­se auch!

Von: Ani­ta <Megatrasse-VG-Nordendorf@gmx.de>

Strom_betrifft_alle-Stromtrasse_auch01Unter die­ses Mot­to könn­te man den Infor­ma­ti­ons­abend, den die Bür­ger­initia­ti­ve Mega­tras­se-VG-Nor­den­dorf am 17.07.14 im Bür­ger­haus in Nor­den­dorf ver­an­stal­tet hat, stel­len. Ca. 250 Bür­ger aus dem Umkreis waren der Ein­la­dung gefolgt, um sich über den aktu­el­len Stand der geplan­ten Strom­tras­se, sowie über die zahl­rei­chen Fra­gen, wie Not­wen­dig­keit, Gesund­heits­ri­si­ken, Erd­ver­ka­be­lung, Kon­ver­ter­stand­ort usw. zu erkun­di­gen.

Der Refe­rent Otto Kuf­fer brach­te das den Besu­chern in sei­nem ca. 1 stün­di­gen Vor­trag sehr gut in Wort und Bild näher. In der anschlie­ßen­den Pau­se konn­te man am Höhen­mo­dell die rie­si­gen Dimen­sio­nen eines 75 Meter hohen Mas­ten zu Kir­che und Ein­fa­mi­li­en­haus auf sich wir­ken las­sen. Das war für Vie­le abso­lut erschre­ckend! Auch an der Info­wand und an der Magnet­wand, an der man die Flä­chen­aus­ma­ße eines Kon­ver­ters in sei­ner Regi­on sehen konn­te, war der Andrang sehr groß. Zudem bot der Info­stand die Mög­lich­keit sich mit Info­ma­te­ri­al für zu Hau­se aus­zu­stat­ten.

Im Anschluß infor­mier­te Mar­tin Steg­mair, Spre­cher von der BI Nie­der­schö­nen­feld, über die aktu­el­le poli­ti­sche Situa­ti­on und brach­te klar zum Aus­druck, daß das The­ma Strom­tras­se kei­nes­falls vom Tisch sei. Auch der End­punkt Meitin­gen sei nach wie vor sehr attrak­tiv. Vie­le Mit­strei­ter aus den Bür­ger­initia­ti­ven Ren­nerts­ho­fen, Rain, Nie­der­schö­nen­feld, Ötz, Müns­ter ‚Marx­heim und dem Ene­gie­bün­del Eich­stätt tru­gen bei der anschlie­ßen­den Dis­kus­si­ons-und Fra­ge­run­de zu einem regen und sehr inter­es­san­ten Infor­ma­ti­ons­aus­tausch bei. Auch über die Unter­stüt­zung und das Inter­es­se von Alt­bür­ger­meis­ter Franz Neher, Fabi­an Mehring und den Bür­ger­meis­tern Alois Schiegg (Marx­heim), Elmar Schö­ni­ger (Nor­den­dorf) und Man­fred Schaf­nit­zel (Ell­gau), freu­te sich die Bür­ger­initia­ti­ve sehr.

Strom_betrifft_alle-Stromtrasse_auch02Die BI-Spre­che­rin der BI Mega­tras­se-VG-Nor­den­dorf Ani­ta Die­min­ger nutz­te als Ver­an­stal­te­rin ihr letz­tes Wort, um ein paar Wün­sche aus­zu­spre­chen. Wich­tig ist, daß jeder der die Strom­tras­se nicht wol­le, sei­ne Mei­nung auch nach außen kund tut, und Mit­glied in einer Bürger­initia­ti­ve wird. Nur so kön­ne man von der Poli­tik ernst genom­men wer­den. Zudem wünsch­te sie sich von der Regie­rung, daß sie ihre 2. Chan­ce bis Sep­tem­ber nutz und end­lich eine Ener­gie­wen­de mit den Bür­gern ins Leben rufen soll. Zum The­ma Strom­tras­se gibt es inzwi­schen soviel Wider­stand, da kann man nie­man­den mehr begeis­tern. Des­wei­te­ren wünsch­te sich Frau Die­min­ger, daß jeder Ein­zel­ne sei­nen Bei­trag zur Ener­gie­wen­de leis­tet und auch die gewon­ne­nen Infor­ma­tio­nen zur geplan­ten Strom­tras­se an Freun­de und Bekann­te wei­ter­gibt.

Gera­de auch die jün­ge­re Gene­ra­ti­on, soll­te sich Gedan­ken über ihre Hei­mat machen, in der sie leben, arbei­ten und viel­leicht ein­mal eine Fami­lie grün­den will. Ein ganz herz­li­ches Dan­ke­schön ging zum Schluß an alle flei­ßi­gen Hel­fer und Mit­strei­ter.
Nur gemein­sam kön­nen wir etwas Bewe­gen und die­se unsin­ni­ge Strom­tras­se stop­pen!

Ein Gedanke zu „Strom betrifft alle — Strom­tras­se auch!“

  1. Der Info-Abend war her­vor­ra­gend gestal­tet und dadurch ganz beson­ders infor­ma­tiv! Herz­li­chen Dank an alle Betei­lig­ten! Mich per­sön­lich hat die Fra­ge sehr beein­druckt, die ich im Zusam­men­hang mit der Strom­tras­se und dem dadurch ver­ur­sach­ten Umhe­rei­ern der Poli­ti­ker schon öfter im klei­nen Kreis, hier aber öffent­lich gestellt gehört habe: “Wen kön­nen wir über­haupt noch wäh­len?!” Daß die Poli­ti­ker “da oben” sich mit sol­chen Aktio­nen sel­ber ein Bein stel­len, haben sie anschei­nend noch nicht bemerkt. “Dank” der geplan­ten Strom­tras­se bekom­men nun vie­le mit, wie der Hase in der Poli­tik läuft.

Schreibe einen Kommentar