Vor­trag mit Prof. Dr. von Hirsch­hau­sen

Von: Wer­ner Roß­kopf (werner.rosskopf@gmx.de)

Alle, die eine ehr­li­che Ener­gie­wen­de wol­len mit dezen­tra­ler, erneu­er­ba­rer Ener­gie und sich gegen die geplan­te Hoch­span­nungs-Gleich­strom-Tras­se “Süd-Ost” aus­spre­chen.

HGÜ-Tras­se steht noch im Bun­des­be­darfs­plan­ge­setz

Ein­la­dung zum Vor­trag und Dis­kus­si­on mit
Prof. Dr. Chris­ti­an von Hirsch­hau­sen (Wirt­schafts­wis­sen­schaft­ler der TU Ber­lin und For­schungs­di­rek­tor für inter­na­tio­na­le Infra­struk­tur­po­li­tik und Indus­trie­öko­no­mie am DIW Ber­lin)

am Frei­tag, 20. Feb. 2015 um 19:30 Uhr in der Die­pold­hal­le in Schweins­point (Adres­se: Gemein­de Marx­heim, Die­pold­str. 40)

Auch nach dem Ende des Ener­gie­dia­logs sind die Tras­sen noch lan­ge nicht vom Tisch. 2-x hat Wirt­schafts­mi­nis­te­rin
Ilse Aigner ver­kün­det. Wie­viel ist das x.

Ver­sor­gungs­si­cher­heit-Netz­sta­bi­li­tät-Strom­preis­er­hö­hung

Die­se und vie­le wei­te­re Schlag­wor­te sor­gen wei­ter­hin für Ver­un­si­che­rung in der Bevöl­ke­rung. Wir freu­en uns, dass wir mit Prof. Dr. Chris­ti­an von Hirsch­hau­sen einen renom­mier­ten Spe­zi­al­lis­ten für Infra­struk­tur gewin­nen konn­ten, der auf alle die­se Teh­men und Fra­gen rund um die Strom­tras­se ein­ge­hen wird.

Down­load Pro­gramman­kün­di­gung

Schreibe einen Kommentar