Vortrag mit Prof. Dr. von Hirschhausen

Von: Werner Roßkopf (werner.rosskopf@gmx.de)

Alle, die eine ehrliche Energiewende wollen mit dezentraler, erneuerbarer Energie und sich gegen die geplante Hochspannungs-Gleichstrom-Trasse „Süd-Ost“ aussprechen.

HGÜ-Trasse steht noch im Bundesbedarfsplangesetz

Einladung zum Vortrag und Diskussion mit
Prof. Dr. Christian von Hirschhausen (Wirtschaftswissenschaftler der TU Berlin und Forschungsdirektor für internationale Infrastrukturpolitik und Industrieökonomie am DIW Berlin)

am Freitag, 20. Feb. 2015 um 19:30 Uhr in der Diepoldhalle in Schweinspoint (Adresse: Gemeinde Marxheim, Diepoldstr. 40)

Auch nach dem Ende des Energiedialogs sind die Trassen noch lange nicht vom Tisch. 2-x hat Wirtschaftsministerin
Ilse Aigner verkündet. Wieviel ist das x.

Versorgungssicherheit-Netzstabilität-Strompreiserhöhung

Diese und viele weitere Schlagworte sorgen weiterhin für Verunsicherung in der Bevölkerung. Wir freuen uns, dass wir mit Prof. Dr. Christian von Hirschhausen einen renommierten Speziallisten für Infrastruktur gewinnen konnten, der auf alle diese Tehmen und Fragen rund um die Stromtrasse eingehen wird.

Download Programmankündigung

Schreibe einen Kommentar