Sze­na­rio­rah­men für den NEP 2015

Der Sze­na­rio­rah­men für den Netz­ent­wick­lungs­plan (NEP) 2015 steht noch bis zum 23.6.2014 zur Kon­sul­ta­ti­on.

Die­ser Sze­na­rio­rah­men 2025 ist die Grund­la­ge des Netz­ent­wick­lungs­plans Strom 2015. In die­sem Sze­na­rio­rah­men wird fest­ge­legt, mit wel­chen Eck­da­ten der Netz­aus­bau­be­darf bis 2025 ermit­telt wird. Bis­lang gehen Bun­des­netz­agen­tur und die Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber von einem sta­ti­schen Markt­mo­dell bis 2025 aus. Strom soll bar­rie­re­frei durch ganz Euro­pa han­del­bar sein. Das ver­ur­sacht mas­si­ven Netz­aus­bau­be­darf. Dar­über hin­aus blei­ben Maß­nah­men zur Netz­mi­ni­mie­rung bis­lang völ­lig unbe­trach­tet.

Es ist enorm wich­tig, dass sich so vie­le Men­schen wie mög­lich an die­sem frü­hen Punkt der Pla­nung betei­li­gen, nur wer Ein­spruch erhebt, kann spä­ter noch mit­re­den. Wei­te­re INfor­ma­tio­nen: www.netzausbau.de/DE/Bedarfsermittlung/Delta/SzenariorahmenDelta/SzenariorahmenDelta-node.html 

szenariorahmen@bnetza.de (Betreff: Sze­na­rio­rah­men) oder an:

Bun­des­netz­agen­tur
Refe­rat 613 P
Sze­na­rio­rah­men
Post­fach 80 01
53105 Bonn

Vie­len Dank an Herr Ralph Len­kert (MdB) und sei­nem Mit­ar­bei­ter, Herrn Tho­mas Pät­zold, der auf den Ter­min hin­ge­wie­sen hat.

Ein Gedanke zu „Sze­na­rio­rah­men für den NEP 2015“

  1. Hal­lo Freun­de im Wider­stand,
    wel­cher Fach­mann oder Exper­te hat schon eini­ge Text­bau­stei­ne für eine erneu­te Ein­ga­be zum NEP?
    Ich als Laie sehe mich nicht im Stan­de außer den all­ge­mei­nen und schon oft ange­spro­che­nen Ableh­nun­gen fach­kom­pe­tent eine Ein­ga­be zu machen.

    Max Dor­ner
    Gre­ding — unter-Strom

Schreibe einen Kommentar