Workshop Szenariorahmen 2025 in Berlin

Der Stromverbrauch in den nächsten zehn bis 20 Jahren, die Entwicklung der vorhandenen erneuerbaren und konventionellen Kraftwerken, all das beschreibt der Szenariorahmen 2015.

Mit dem Start der Konsultation des vierten Szenariorahmens hat am 12. Mai 2014 der Prozess begonnen, der den notwendigen Netzausbau bis zum Jahr 2025 ermittelt. Die interessierte Öffentlichkeit hat innerhalb der Konsultationsfrist die Möglichkeit, sich an der Diskussion über den Szenariorahmen 2025 zu beteiligen. Hierzu bietet die Bundesnetzagentur am 28. Mai 2014 in Berlin einen Workshopan.

1. Workshop Szenariorahmen 2025 in Berlin
Beginn: 28.05.2014 – 11:00 Uhr
Ende: 28.05.2014 – 17:30 Uhr

Vorläufiges Programm
11:00 Uhr Begrüßung
11:15 Uhr Impulsvorträge
• ÜNB: Vorstellung Szenariorahmen
• Agora Energiewende: Gutachten – Methoden der Netzentwicklung
• FfE: Regionalisierung der erneuerbaren Energien
• Umweltverband (angefragt)
12:15 Uhr Diskussion
13:15 Uhr Pause
14:15 Uhr drei parallele Workshops:
• Annahmen zur konventionellen und erneuerbaren Energie
• Fragen zur Regionalisierung und zum Marktmodell
• Grundsatzfragen der Ausgestaltung der Szenarien
15:45 Uhr Ergebnisvorstellung der Workshops, Diskussion
17:15 Uhr Abschluss

Anmeldungen über folgende Seite: www.netzausbau.de/cln_1432/DE/Service/Terminanmeldungen/140528_WorkshopSzenariorahmenBerlin/Termin_node.html;jsessionid=191B09B4473CC057643079B19F0F5369

 

3 thoughts on “Workshop Szenariorahmen 2025 in Berlin”

    1. Hallo Herr Fiedrich,

      ich veröffentliche alle Informationen, die mir zugetragen werden. Sobald ich zum Szenariorahmen 2025 Ergebnisse oder andere Dinge mitbekomme wird das hier veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar