Übersicht Studien, Gutachten und Stellungnahmen zum  Stromtrassenbau und zur Energiewende

10.2016
Friedrich-Alexander-Universität / Energie Campus Nürnberg und Prognos AG:
Dezentralität und zellulare Optimierung – Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf
https://www.n-ergie.de/static-resources/content/vp_sales/resources/doc/N-ERGIE_Studie_Zellulare_Optimierung_final.pdf

08.2016
Gutachten zur Festlegung der Eigenkapitalzinssätze – %-Sätze zu hoch
http://www.bne-online.de/de/system/files/files/attachment/1608Gutachten_Eigenkapitalzins_Uni_L%C3%BCneburg.pdf

06.2016
Stromnetze und Speichertechnologien für die Energiewende
http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.536892.de/diwkompakt_2016-112.pdf

06.2016
„80 Prozent Erneuerbare sind kein Problem“
Boris Schucht, Chef des Netzbetreibers 50Hertz, über Mythen der Energiewirtschaft und die beruhigende Wirkung einer Sonnenfinsternis. Der Manager im Interview.
http://m.tagesspiegel.de/wirtschaft/energiewende-80-prozent-erneuerbare-sind-kein-problem/13688974.html?utm_referrer

06.2016
Diese Studie analysiert die geltenden Regelungen zur Finanzierung der Folgekosten des Braunkohlebergbaus auf Basis von Rückstellungen und zeigt den politischen Handlungsbedarf auf.
http://www.die-klima-allianz.de/wp-content/uploads/2016-06_FOES_IASS-Finanzielle-Vorsorge-im-Braunkohlebereich.pdf

04.2016 Bund der Energieverbraucher – Stellungnahme zum EEG-Entwurf 2016 an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
http://www.energieverbraucher.de/de/das-eeg__510/NewsDetail__16618/

04.2016
Update Informationen zur Braunkohle
https://de.wikipedia.org/wiki/Braunkohle#Luftschadstoffe

02.2016
SFV – Neue Fernübertragungsleitungen oder Stromspeicher
Weichenstellung für den Umstieg auf Erneuerbare Energien oder weiter fossil
http://www.sfv.de/pdf/Fernleitungs_oder_Speicherausbau_20160218.pdf

02.2016
Das EEG auf dem Prüfstand – Vortrag von Prof. Dr. Schwintowski
https://www.youtube.com/watch?v=T8Q82pLrqSo

01.2016
Prof. Dr. L. Jarass: Netzentwicklungsplan Strom 2025 – Eine kritische Analyse
http://www.jarass.com/Energie/B/ZNER,%20Netzentwicklungsplan%202025,%20published.pdf

01.2016
Bund der Energieverbraucher e.V. – Fürstliche Renditen, fragwürdige Regulierung
http://www.energieverbraucher.de/de/netzentgelte__370/NewsDetail__16316/

01.2016
Prof. Volker Quaschning – CO2 Daten
http://www.volker-quaschning.de/datserv/CO2-D/index.php

09.2015
SFV Greenwashing und Astroturfing
http://www.sfv.de/artikel/greenwashing_und_astroturfing_.htm

09.2015
Bericht des Büros für Technikfolgen-Abschätzung bei Stromausfall für den Bundestag
https://www.tab-beim-bundestag.de/de/untersuchungen/u137.html

08.2015
EUROSOLAR – Memorandum „Neue Energiemarktordnung“
http://eurosolar.de/de/images/stories/Publikationen/Memorandum_Weißbuch_NEMO_2015.pdf

08.2015
Kurzfassung der Studie „Bedeutung und Notwendigkeit von Windgas für die Energiewende in Deutschland“
http://www.greenpeace-energy.de/fileadmin/docs/pressematerial/150821_Windgas-Studie_2015_Kurzfassung_Druckversion.pdf

07.2015
Prof. Dr. Jarass – Gutachten: HGÜ-Leitungen nach Bayern – Notwendigkeit und Alternativen
http://fw-landtag.de/fileadmin/user_upload/Gutachten_HGUE_Bayern_-_1.49.pdf

07.2015
Interview mit Prof. Jarass
Umbau statt Ausbau – das wäre „dramatisch billiger“
http://www.tagesschau.de/inland/netzausbau108~_origin-9ed30e81-7887-4e33-a051-f94a31d8830c.html

06.2015
DIW Berlin – Politikberatung kompakt 97 – Perspektiven für eine sichere, preiswerte und umweltverträgliche Energieversorgung in Bayern
Robert Mieth, Clemens Gerbaulet, Christian von Hirschhausen, Claudia Kemfert, Friedrich Kunz und Richard Weinhold
https://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.506603.de/diwkompakt_2015-097.pdf

06.2015
Dezentrale Solarstromspeicher für die Energiewende v. Prof. Volker Quaschning
http://www.volker-quaschning.de/publis/studien/solarstromspeicher/index.php

04.2015
„Welchen Stromnetzausbau erfordert die Energiewende?“ – Vortrag von Prof. Dr. Lorenz Jarass
https://www.youtube.com/watch?v=osh-TbC89VQ

09.2014
Rechtsgutachten von Prof. Dr. Felix Ekardt „Stromleitungsbau, Klimaschutz und das Eigentumsgrundrecht“ – Fazit Seite 23
http://www.sfv.de/pdf/Stromleitungsbau_Klimaschutz_und_das_Eigentumsgrundrecht.pdf

09.2014
Kontakte der Bundesregierung zur Energiewirtschaft im Rahmen der Marktliberalisierung der Ökostromförderung (kleine Anfrage der Linken an die Bundesregierung
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/024/1802469.pdf

06.2014
Energielüge reloaded – Braunkohle ist die neue “Brückentechnologie” – Teil 1 und 2 – Aussage der WAAG – Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe
Am Koalitionsvertrag hat unwidersprochen die Braunkohleindustrie mitgemischt. Die Tür hierfür hat die SPD geöffnet. Der Preis? Kohleverbrennung ruiniert unsere Gesundheit!
http://waagwf.wordpress.com/2014/06/03/energieluge-reloaded-braunkohle-ist-die-neue-bruckentechnologie/

06.2014
Kurz-Gutachten der Universität Potsdam
Bürgerbeteiligung bei umweltrelevanten Großprojekten
http://www.bmub.bund.de/fileadmin/Daten_BMU/Pools/Forschungsdatenbank/fkz_um_13_12_934_umweltrelevante_grossvorhaben_bf.pdf

06.2014
Kohleverstromung gefährdet Klimaschutzziele -Der Handlungsbedarf ist hoch
Bericht von Pao-Yu Oei, Claudia Kemfert, Felix Reitz und Christian von Hirschhausen
http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.467540.de/14-26.pdf

05.2014
Power-to-Gas (PtG) im Verkehr – Kurzstudie
Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven
http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/UI-MKS/mks-kurzstudie-ptg.pdf?__blob=publicationFile

01.2014
Max-Planck-Institut SOLARIFY: Ex-energiepolitischer Grünen Sprecher Hans-Josef Fell: “Diese Koalition meint es nicht ehrlich mit der Energiewende”
Maximal 60% Ökostrom will Wirtschaftsminister Gabriel bis 2035 gesetzlich verbindlich vorschreiben. Dies sei gleichbedeutend mit dem gesetzlich garantierten Schutz von mindestens 40% Strom aus fossilen Kraftwerken.
http://www.solarify.eu/2014/01/29/688-fell-diese-koalition-meint-es-nicht-ehrlich-mit-der-energiewende/

11.2013
IG-BCE-Vorsitzender Michael Vassiliadis: „Die Braunkohle ist ein starker und unverzichtbarer Partner auf dem Weg zu einer kernkraftfreien Energieversorgung auf weitgehend erneuerbarer Basis.“ – Keine Eile beim EE-Ausbau – Erst Netze bereitstellen
http://www.igbce.de/66042/xvii-57-21-11-2013-braunkohle-als-verlaesslicher-partner

11.2013
Sachverständigenrat zur Energiewende: Braunkohle ohne Perspektive
Der Umweltrat ist für eine ambitionierte Energiewende, der Koalitionsvertrag tritt – mit dem Kostenargument – eher auf die Bremse. Ausbauziele werden verwässert.
Koalitionsvertrag: „Braunkohle, Steinkohle und Gas sind als Teil des nationalen Energiemixes auf absehbare Zeit unverzichtbar.“
http://www.wdr5.de/sendungen/leonardo/energiewende320.html

11.2013
Die Energiewende im Koalitionsvertrag
Ein Blick auf die energiepolitischen Eckpunkte des Koalitionsvertrags weckt beträchtliche Zweifel, ob die Koalitionspläne für die Zukunft der Energiewende tatsächlich vorwärts gerichtet sind.
http://www.neueenergie.net/politik/deutschland/die-energiewende-im-koalitionsvertrag

10.2013
Haleakala Energiestudioe – Vergleich und Optimierung von zentral und dezentral orientierten Ausbaupfaden zu einer Stromversorgung aus Erneuerbaren Energien in Deutschland.
http://www.haleakala-stiftung.de/geförderte-projekte/

12.2011
BMU-Studie
„Ökologische Auswirkungen von 380-kV-Erdleitungen und HGÜ-Erdleitungen“
http://d-nb.info/1020733411/34

2008 / 2009
Atomlobby Teil 1 und Teil 2 – Mit welchen Tricks die Stromkonzerne in das Atomgeschäft zurück gekommen sind.
http://www.taz.de/fileadmin/static/pdf/atomlobby1.pdf
http://www.taz.de/fileadmin/static/pdf/atomlobby2.pdf

04.1992 Externalisierte Kosten der Atomkraftnutzung
http://www.zukunftslobby.de/Tacheles/prognstu.html

ol / Stand Oktober 2016