Schlagwort-Archive: Bundesnetzagentur

Akti­ons­bünd­nis Tras­sen­geg­ner kri­ti­siert vor­zei­ti­ge Rodun­gen am Südostlink

Pres­se­mit­tei­lung 18. Janu­ar 2024
Akti­ons­bünd­nis Tras­sen­geg­ner kri­ti­siert vor­zei­ti­ge Rodun­gen am Südostlink

Obwohl die Pla­nun­gen für den Süd­ost­link noch nicht abge­schlos­sen und vie­le Fra­gen offen sind, will die Fir­ma Ten­net bei Brenn­berg bereits Bäu­me roden las­sen. Damit wer­den Wald­stü­cke vor­zei­tig ver­nich­tet, ohne dass ein Plan­fest­stel­lungs­be­schluss vor­liegt. Die­se Maß­nah­men sind nicht, wie eigent­lich vor­ge­schrie­ben, im Fal­le geän­der­ter Ent­schei­dun­gen wie­der rück­gän­gig zu machen – ein alter Baum­be­stand ist uner­setz­bar.…
→ wei­ter­le­sen

Ein­wen­dun­gen schrei­ben zum Anhö­rungs­ver­fah­ren gegen den Südostlink

Der Aus­bau eines über­di­men­sio­nier­ten Über­tra­gungs­net­zes ist unwirt­schaft­lich, umwelt­zer­stö­rend und für die Ener­gie­wen­de kon­tra­pro­duk­tiv. Die­ses Mil­li­ar­den­grab wird nie erfolg­reich in Betrieb gehen und muss ver­hin­dert wer­den. Die hohen Kos­ten erd­ver­ka­bel­ter Mega­tras­sen wie dem Süd­ost­link füh­ren zu wach­sen­den gesell­schaft­li­chen Pro­ble­men: Ohne eine regio­na­le Wert­schöp­fung bei der Ener­gie­er­zeu­gung wird Strom immer mehr zu einem Luxus­gut, wie die mas­si­ven Preis­er­hö­hun­gen der Netz­ent­gel­te durch die Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber jetzt schon zei­gen.
→ wei­ter­le­sen