Archiv der Kategorie: Bundesnetzagentur

Rote Kar­te für den über­di­men­sio­nier­ten Netzausbau!

Spä­tes­tens nach den Antrags­kon­fe­ren­zen zum Sue­dOst­Link in Bay­ern soll­te klar sein: Die Gleich­strom­tras­sen und ihre Fol­ge­pro­jek­te, wie die Wech­sel­strom­tras­sen P44 und P44mod, sind bei der baye­ri­schen Bevöl­ke­rung nicht will­kom­men. Der Bedarf der Über­tra­gungs­lei­tun­gen wird von vie­len Bür­ge­rin­nen und Bür­gern, Par­tei­en, Ver­bän­den und auch von Wis­sen­schaft­lern in Fra­ge gestellt. Des­halb erklä­ren wir die Dis­kus­si­on um die Fra­ge, ob wir für Koh­­le­­strom-Tras­­sen unse­re Gesund­heit aufs Spiel set­zen und die Natur über hun­der­te von Kilo­me­tern nach­hal­tig zer­stö­ren las­sen wer­den, für nicht been­det.…
→ wei­ter­le­sen

Demo­auf­ruf zur Antrags­kon­fe­renz in Regens­burg am 27.06.2017

BUND NATURSCHUTZ FORDERT EINE DEZENTRALE ENERGIEWENDE UND KRITISIERT ÜBERDIMENSIONIERTE TRASSENPLANUNG DER TENNET.

REGENSBURG DEMONSTRATION UND FOTOTERMIN.

Der BUND Natur­schutz in Bay­ern e.V. for­dert eine rea­li­sier­ba­re und bezahl­ba­re Ener­gie­wen­de in Bay­ern. Der BUND Natur­schutz for­dert den schnel­len Aus­stieg aus der Koh­le­ver­stro­mung – um das 1,5 Grad Ziel des Kli­ma­ab­kom­mens Paris 2015 nicht zu verfehlen.

Der Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber Ten­neT TSO GmbH stellt am 27.6.2017 in Regens­burg die zen­tra­lis­ti­sche Pla­nung für ein neu­es Super-Netz mit Höchs­t­­span­­nung-Gleich­­strom-Über­­­tra­­gungs­­­lei­­tun­­­gen vor, die HGÜ Süd­ost­Link – das Vor­ha­ben 5, Wolmirstedt–Isar, hier den Abschnitt Schwan­dorf-Isar.…
→ wei­ter­le­sen

Bay­ern unter Strom – Star­kes Bünd­nis gegen die Süd-Ost-Trasse

Die Antrags­kon­fe­renz zum Sue­dOst­Link am Mitt­woch, den 17. Mai 2017, sorg­te dafür, dass sich die Tras­sen­geg­ner bei ver­schie­de­nen Aktio­nen orga­ni­sier­ten, um deut­lich zu machen: Mit uns wird es die­se Tras­se nicht geben!

Bei der vom Akti­ons­bünd­nis ange­mel­de­ten Demo vor der Antrags­kon­fe­renz wur­de deut­lich: Es gibt wei­ter­hin eine brei­te und sta­bi­le Front gegen die Süd-Ost-Tras­­se. Auch die Erd­ver­ka­be­lung sorgt kei­nes­falls dafür, dass Frie­den in den betrof­fe­nen Regio­nen ein­kehrt, im Gegen­teil: Aus allen Tei­len Bay­erns kamen Ver­tre­ter von Bund Natur­schutz, Par­tei­en und Bür­ger­initia­ti­ven zusam­men, um für die dezen­tra­le Ener­gie­wen­de auf die Stra­ße zu gehen.…
→ wei­ter­le­sen

Zwei minus X? War wohl nix, Herr Ministerpräsident

Akti­ons­bünd­nis gegen die Süd-Ost-Trasse

Für eine dezen­tra­le Ener­gie­wen­de ohne über­di­men­sio­nier­ten Netzausbau!

Pres­se­mit­tei­lung vom 17.05.2017

Ener­gie­wen­de ret­ten – Süd-Ost-Tras­­se verhindern!

Zwei minus X? War wohl nix, Herr Ministerpräsident

Mit dem Beginn der Antrags­kon­fe­ren­zen für die Gleich­strom­tras­sen Sue­dOst­Link und Sued­Link wird deut­lich: Die Bun­des­re­gie­rung, die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung und Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber Ten­net haben in trau­ter Einig­keit beschlos­sen, den Netz­aus­bau in Deutsch­land in nie dage­we­se­ne Dimen­sio­nen zu stei­gern, kos­te es, was es wol­le.
→ wei­ter­le­sen

Alle Strom­kun­den sind Opfer einer ver­fehl­ten Netz­aus­bau-Pla­nung – jeder ist betroffen

Pres­se­mit­tei­lung der Bür­ger­initia­ti­ven “Stift­land sagt NEIN zu Atom- und Koh­le­strom­tras­sen – JA zur dezen­tra­len Ener­gie­wen­de” und “NEW gegen die Tras­se – für eine dezen­tra­le Energiewende”

Unter dem Mot­to “Ober­pfalz unter Strom – Süd­ost­link – Es ist soweit, jetzt wird’s ernst!” 
laden die Bür­ger­initia­ti­ven mit ihren Spre­chern Josef Lang­gärt­ner und Gerald Schmid ein

  • Wohin? – Nach Altenstadt/Waldnaab in D´Wirtschaft (Sport­heim), Jahn­stra­ße 4, 92665 Alten­stadt an der Waldnaab
  • Wann?

→ wei­ter­le­sen

EINLADUNG: taz.meinland KOMMMT NACH ALTDORF

UNTER STROM – Netz­aus­bau con­tra dezen­tra­le Energiewende

Mon­tag, 22. Mai 19:30 – 22:00, Sport­park Alt­dorf, Heu­mann­stra­ße 5a, 90518 Alt­dorf bei Nürn­berg (sie­he unten)

Alle Strom­kun­den sind Opfer einer ver­fehl­ten Net­z­aus­­bau-Pla­­nung, jeder ist betrof­fen. Herz­li­che Ein­la­dung des­halb an alle Energiewende-Befürworter!

Der Wind­strom muss vom Nor­den in den Süden” – die­ser Slo­gan der Ener­gie­lob­by ist so ein­präg­sam wie falsch. Ganz Deutsch­land ist von einem mas­si­ven Netz­aus­bau betrof­fen.…
→ wei­ter­le­sen

Ver­samm­lung bezüg­lich der Antragskonferenz

von Mat­thi­as Grob­le­ben <grobleben@t‑online.de>

Am 26.4.2017 fand in Hagen­hau­sen eine Ver­samm­lung der Bür­ger­initia­ti­ve Altdorf/Burgthann statt.

Die Ver­an­stal­tung war gut besucht auch Stadt­rä­te aus Alt­dorf und Lein­burg waren anwesend.

Ein zen­tra­ler Punkt der Agen­da war die am 17./18.5.2017 in Wei­den statt­fin­den­de Antrags­kon­fe­renz der Bundesnetzagentur.
Auf der am 17./18.5.2017 in Wei­den statt­fin­den­den Antrags­kon­fe­renz, haben inter­es­sier­te Bür­ger sowie Trä­ger öffent­li­chen Rechts die Mög­lich­keit Ihre Ein­wän­de zum geplan­ten Tras­sen­ver­lauf vor­zu­brin­gen.…
→ wei­ter­le­sen

Netz­ent­wick­lungs­plan 2030 – Tras­sen statt Energiewende

Pres­se­mit­tei­lung Akti­ons­bünd­nis gegen die Süd-Ost-Tras­­se vom 31.01.2017

Netz­ent­wick­lungs­plan 2030 – Tras­sen statt Energiewende

Die Netz­be­trei­ber haben am 31.Januar 2017 den neu­en Netz­ent­wick­lungs­plan 2030 vor­ge­legt. Die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger haben ab sofort die Mög­lich­keit, die­sen zu kon­sul­tie­ren. Erfah­rungs­ge­mäß wer­den die Ein­sprü­che jedoch ledig­lich von den Über­tra­gungs­netz­be­trei­bern und der Bun­des­netz­agen­tur ver­wal­tet, aber kaum beach­tet. Aus die­sem Grund wird der Pro­test gegen unnö­ti­ge Strom­tras­sen gera­de auch im Wahl­kampf­jahr 2017 ver­stärkt fort­ge­führt wer­den.…
→ wei­ter­le­sen

Wider­stand beim Netz­aus­bau – Grün­dung des Akti­ons­bünd­nis­ses ULTRANET

Nach dem Mot­to „Gemein­sam sind wir stark” hat sich am 15.12.2016 in Urbar auf dem Klos­ter­gut Bes­se­lich das “Akti­ons­bünd­nis ULTRANET” gegrün­det.

Bür­ger­initia­ti­ven aus Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len, Rhein­­land-Pfalz und Hes­sen haben sich zusam­men­ge­schlos­sen, um die Öffent­lich­keit über die Miss­stän­de der aktu­el­len Ener­gie­po­li­tik auf­zu­klä­ren, die Bür­ger vor poli­ti­schen Ent­schei­dungs­trä­gern, den Netz­be­trei­bern und der Bun­des­netz­agen­tur zu ver­tre­ten und län­der­über­grei­fen­de Pro­test­ak­tio­nen durch­zu­füh­ren, um den Netz­aus­bau kri­tisch zu beglei­ten.…
→ wei­ter­le­sen

Alt­dorf b. Nbg (Mfr.) – Podi­ums­dis­kus­si­on mit Poli­tik und Verbänden

altdorf-sportpark_einladungZu einer wich­ti­gen Ver­an­stal­tung zum The­ma Netz­aus­bau möch­ten wir herz­lich einladen.

Die mas­si­ve Auf­rüs­tung von Wech­­sel­­strom-Tras­­sen, von denen auch das Nürn­ber­ger Land betrof­fen ist, steht mit der Pla­nung der umstrit­te­nen Gleich­­strom-Lei­­tun­­­gen in unmit­tel­ba­rem Zusammenhang.

Die Bun­des­re­gie­rung plant, mit HGÜ wie dem Sue­dOst­Link Strom von Nord­deutsch­land nach Süd­deutsch­land zu trans­por­tie­ren. Die offi­zi­el­len Netz­ent­wick­lungs­plä­ne der Bun­des­netz­agen­tur und die Pla­nun­gen der Euro­päi­schen Ener­gie­uni­on bele­gen jedoch, dass die­se Lei­tun­gen in erheb­li­chem Umfang zum Trans­port von Koh­­le- und Atom­strom vor­ge­se­hen sind.…
→ wei­ter­le­sen